Stress. Einfach nur purer Stress. Trotzdem: Lichtblicke.

9/20/2009

Die Zeit ist gekommen. Bald müsste ich die Ergebnisse bekommen. Von der Bachelorarbeit wie auch von einer Klausur. Ich bin wirklich angespannt. Aber was solls. Richtig aufregen kann ich mich erst, wenn ich das Blatt mit der Note in den Händen halte, denn die Bewertung kommt per Post. Ich werde warten, und versuchen, meine Anspannung in Grenzen zu halten.

Das ist nur die Spitze des Eisbergs meiner Gefühle. Denn ich bin gestresst. Innerhalb einer Woche hatten wir zwei mal den kompletten Keller, ca. 100m², unter Wasser. Vorwiegend wird die Misere in den späten Abendsstunden entdeckt (weil wir im zweiten Stock des Hauses wohnen). Als Beispiel dient die gestrige Ankunft bei mir zu Hause. Nachdem ich und mein Freund den kompletten Samstag arbeiten waren und nachher bis ca. 2 Uhr bei meinem Bruder und meiner Schwägerin geblieben sind, kommen wir gegen zwanzig nach 2 bei mir an und sehen, dass unsere Tür offen steht und Licht an ist. Irgendwas muss ja passiert sein, ich hatte mir die wirklich schlimmsten Dinge ausgemalt, aber als ich meinen Vater und meine Mutter durchnässt Wassereimer schleppen gesehen habe, war schon die lange Nacht vorprogrammiert, obwohl wir wirklich unglaublich müde und schlapp waren. So schlimm wäre es nicht gewesen wenn wir heute um 12 Uhr nicht einen Kurzauftritt mit der Musikschule gehabt hätten, und "fit" dort auftauchen mussten und ich sogar noch einigermaßen richtig singen musste. Ja, Erholung pur. Ironie. Aber zum Glück kam die Fussball-Live Übertragung von Sky genau richtig, und ich hatte genügend Zeit mich noch ein wenig auszuruhen und zu schlafen.

Der Lichtblick. Der Londonaufenthalt mit meinem Freund für 5 Tage. Ich kann schon über gar nichts anderes mehr nachdenken. Was ich sehen will. Und was ich essen möchte. Und was ich nicht erleben möchte. Meine Gedanken drehen sich nur darum. Und um Mittwoch, denn dann fahre ich wieder zu meinem Freund. Ich vermisse ihn sehr und mir tut es einfach nur weh wenn er nicht da ist, weil ich sonst nicht ganz und komplett bin. Und dabei ist er eben erst gefahren. Ach, ich liebe dich Schatz. Und seh meine Anhänglichkeit nur als Kompliment an ^^.

Ich werde jetzt lesen und in eine andere Welt eintauchen. Zur Zeit geschieht dies mit "Seelen" von Stephenie Meyer.

xoxo Sissy

You Might Also Like

3 Comments

  1. alle gute!wird schon gutgehn!
    yeah, deichkind rules.all the way.
    xxo
    eszter

    AntwortenLöschen
  2. Ei...das mit dem Keller klingt ja grausig. Wie kam denn das? Ist ein Rohr kaputt gegangen oder was?

    Und London ist echt toll. Mein kleiner Tipp, bombt die Tage nicht zuuu voll, sonst wirds nur noch anstrengend für die Füße ;] Hab nämlich 3 Tage durch nur Sightseeing & Shopping gemacht...aaaaah.

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe