Läuft.

10/30/2009

Herzlichen Glückwunsch, bei mir ist gar nicht viel passiert. Ich bin nicht jemand, der sein Blogger-Dasein-Erfüllung im stündlichen posten von sinnlosen Ergüssen findet, oder der seinen Tag in einem Satz zusammenfasst. Lieber lasse ich euch dann ein wenig auf dem Trockenen, um euch später mit einem etwas ausführlicherem Post zu überraschen. In letzter Zeit fällt mir auf, dass viele Blogger aus meiner Liste immer mehr reduzieren, was den Inhalt und die Aussage ihres Blogs angeht. Und dann sind dann noch Dieselben, die Posts veröffentlichen wie "Oh Nein, ich habe einen Leser verloren, ich bin so traurig" und danach ihren Blog und ihr Lebenswerk in Frage zu stellen. Aber es liegt einfach nur daran, dass der Blog uninteressant wird, wenn nur Blogeinträge in Twitter und SMS Manier verfasst werden. Und ich denke nicht, dass ein kurzes "Hallo, heute war ich arbeiten, bin müde, trinke jetzt Kakao und gehe schlafen, gute Nacht" für alle Leser wirklich befriedigend ist. Qualität statt Quantität. Ich möchte jetzt keine Beispiele nennen, aber ich finde es einfach nur schade, dass manche Blogs, die früher wirklich interessant waren, so "abgebaut" haben. So, sei das erstmal gesagt. Das lag mir schon lange auf dem Herzen, weil ich eben in letzter Zeit öfter auf Perez Hilton und diverse andere interessante Blogs vertraut habe, als mich in meiner Blogliste durchzuwühlen.
Fällt euch das auch auf und findet ihr das nicht auch schade?

Jetzt zu mir, ich hatte nicht wirklich viel zu tun. Die üblichen Arbeitstage (Montag und Dienstag), ein kurzer Besuch in der Uni (oder besser gesagt, während mein Freund in der Uni war, war ich in der Stadt ^^) und nun bin ich von gestern bis Montag morgen bei meinem Freund. Das werd ich mir in den nächsten Wochen nicht erlauben können, denn habe eine besondere Aufgabe in der Musikschule bekommen: einige Schüler sollen bei Weihnachtsveranstaltungen auftreten und wer soll das leiten? Yeay, ich natürlich. Ich muss schon sagen, ich hasse Weihnachtslieder, weil ich einfach seit ich drei bin dazu gezwungen wurde, diese Lieder zu spielen. Sonst gabs keine Geschenke. Das war für mich ein zu großer Druck, den ich mit Weihnachtsliedern verbinde, hehe. Aber jetzt bin ich selbst Lehrerin und komme nicht drumrum. Aber: irgendwie macht es mir jetzt doch wieder Spaß, vielleicht liegt es daran, dass ich selbst nicht spielen muss. Es ist einfach Allgemein eine eher unerträgliche Zeit für Musiklehrer, denn diese zwei Monate, in denen noch kein Weihnachtsgefühl aufgekommen ist, muss man tagelang die immergleichen Lieder ertragen, den kein Kind möchte unbekannte Sachen spielen. Da wird doch immer wieder zu "Morgen kommt der Weihnachtsmann", "Jingle Bells" und "Ihr Kinderlein kommet" zurückgegriffen. Vielleicht brauche ich auch einfach wirklich wieder dieser Weihnachtsgefühl. Ich sollte backen. Plätzchen backen bis der Arzt kommt.
Wer backt mit mir? :)

xoxo Sissy

You Might Also Like

7 Comments

  1. Ich backe mit ;D
    Also, ich muss sagen, manchmal hab ich selbst diese sinnlosen Erguesse, sieht man am jetzigen Eintrag. & ein paar davor.
    Ich berichte aber generell weniger ueber mein Leben(es sei denn, es waren spektakulaere Abende mit gestoerten Leuten) & mehr meine Meinung.
    & manchmal hat man keine Lust oder Zeit.
    Aber es geht ja nicht um die Leser, finde ich.. Es ist eher etwas loswerden. Was anderes ist es schon wieder, wenn man fuer sich wirbt, wenn es wichtig ist, dass viele sehen, was man macht; bei Bands, Zeichnern, Journalisten etc.

    AntwortenLöschen
  2. ich poste ja jeden tag (wenn möglich) outfits,wenn nicht, lasse ichs. ich schreibe nicht viel darüber, wie es mir geht, etc, einfach aus eigenschutz. aber bin ganz deiner meinung, sinnlose posts befriedigen nicht im geringsten, leider.
    dennnoch lese ich gern deinen blog, und da warte ich auch gern mal ein paar tage. denn es ist deine entscheidung, wie und wie oft du bloggst.
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Woah shit. Ich hasse hasse hasse ja Weihnachtslieder xD Deshalb könnte ich das kaum ertragen, was du gerade erdulden musst. Ich fühle quasi mit dir. ;]

    Was die Blogs angeht. Fällt mir schon seit längerer Zeit auf...andersrum kann man sich die Frage stellen, wieso Blogs, wo Alltagsdünnschiss drauf steht an die 500 Leser haben?! ;] Gibts nämlich auch.

    AntwortenLöschen
  4. Um ehrlich zu sagen, kann ich das Weihnachtslied "Jingle-Bells" nicht mehr ertragen.

    Gruß
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. ich bin eher nen fan von kurzen texten, schreibe selbst auf meinen blog keinen roman aber ich versteh was du meinst

    klar isset doof, wenn man nen leser verliert aber ist kein weltuntergang :T

    aber für andere anscheinend schon :D

    mir ist aufgefallen, das viele jetzt eher twittern und ihren eigentlichen blog vernachlässigen :(

    AntwortenLöschen
  6. ich backe und singe auch gerne mit ;) habe letzte woche auf der arbeit mein erstes christstollenstück und gestern beim babysitten meine ersten spekulatius des jahres gegessen. seitdem kann ichs gar nicht erwarten bis der ganze weihnachtskram so richtig losgeht ^^

    AntwortenLöschen
  7. ach bevor ich es vergesse, hab das mitm "tunnel machen lassen" wohl etwas falsch formuliert :D

    ich lass mir den nen mitm skalpell machen sondern ich dehn dann auch selbst :)

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe