Licht aus.

11/10/2009

Dachte sich gestern meine einzige Lampe in diesem Zimmer, bzw. die unberechenbare Glühbirne. Natürlich vergesse ich diesen Zustand und stehe heute nach der Arbeit in einem dunklen Zimmer. Und der liebe Papa des Hauses bringt mir erst gegen 22 Uhr eine neue Glühbirne.

Heute war ich richtig fleissig. Nachdem ich meinen kranken Freund mit Tee, Brötchen und Zwieback versorgt hatte, habe ich mich meinem NOCH fehlenden Weihnachtsgefühl zugewandt. Nach einem gestrigen Großeinkauf in der Metro waren nun alle Zutaten für Lebkuchenplätzchen, Butterkekse und Rumkugeln besorgt. Heute habe ich mich an die Lebkuchen gesetzt. Erstmal musste ich den Teig vorbereiten, der dann Morgen verarbeitet wird. Ich bin zwar nicht wirklich begabt was backen oder kochen angeht, aber ich muss sagen: mein Ergebnis von heute sieht, schmeckt und riecht auch nach Lebkuchen! Ich bin stolz auch mich... Zur Deko habe ich mal wieder zu viel eingekauft. Von Zuckerherzchen bis Schokostreusel, von Lebensmittelfarbe bis Nüssen aller Art: alles vorhanden. Ich freu mich total auf die Gestaltung der Lebkuchenplätzchen, Bilder werden natürlich auch gemacht :) Gestern habe ich auch noch meinen Jahresgeldbeutel geschont. Soll heissen: ich habe gestern ein Abo für die Cosmopolitan, die Glamour und die Instyle bestellt. Die drei lese ich ohne Ausnahme immer, also spricht nichts dagegen dann auch noch Geld zu sparen ^^. Natürlich habe ich 3 Extras dazu bekommen und ich bin mir sicher: eins wird ein neues Gewinnspiel, das JEDEN interessiert. 100%ig. Seid gespannt :) Jetzt freue ich mich auf Stromberg und kann es kaum erwarten, dass es Morgen wird, damit ich endlich meiner Plätzchen-Kreativität freien Lauf lassen kann. Falls die Plätzchen schmecken, poste ich auf jedenfall das Rezept!

xoxo Sissy

You Might Also Like

2 Comments

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe