Loro Parque - Teil 1

7/27/2012

Am Titel könnt ihr es schon erkennen, das dies nur ein Teil von voraussichtlich vier Beiträgen zu unserem Besuch im Loro Parque ist ;) Nachdem wir zu Beginn bei unserem Reiseleiter den Zoobesuch gebucht haben (mit der Gold- und Discovery-Tour), konnten wir schon davon ausgehen, dass wir noch ein zweites Mal dahin kommen würden. Wir haben also die besondere Special-Gold-Mega-Tour gebucht: für 20€ mehr pro Person (der normale Eintrittspreis beträgt 35€) bekamen wir zusätzlich eine ca. 2 Stunden geführte Tour mit interessanten Informationen und vor allem einen Blick hinter die Kulissen. Dann war noch ein ausgiebiges Mittagessen und reservierte Plätze in den Shows im Preis enthalten, es hat sich also wirklich gelohnt. Den Loro Parque kennt der ein oder andere bestimmt schon aus diversen deutschen Nachmittagssendungen, und warum? Weil der Loro Parque-Gründer ein Deutscher ist und auf Teneriffa unglaublich viel in seine inzwischen zwei Parks, die Papageienaufzuchtstation und den Tierschutz überhaupt investiert. Es ist unglaublich, wie er aus seinem Traum, die Papageien zu schützen, nun das alles aufgebaut hat. Und das Tollste? Er wohnt mitten im Park, da würde ich mit ihm aber auch für ein paar Tage tauschen wollen ;)Alles war durchgeplant und schon bald ging unsere Discoverytour los. Die wirkliche tolle Mitarbeiterin Marisol hat uns alles so schön erklärt und gerade bei den Gorillas gab es ein paar tolle Einblicke hinter die Kulissen:In einem wirklich riesigen Gelände leben 6 Gorillas und haben ihren ganz persönlichen Speiseplan. Wusstet ihr, dass sie lactoseintolerant sind und zum Müsli nur Sojamilch bekommen? Auch schön ist der Fakt, dass sie in den Abendstunden vor dem Schlafengehen mit klassischer Musik beschallt werden, darauf legt Wolfgang Kiessling, der Gründer des Loro Parques, großen Wert. Und weiter geht es mit den Bildern:Und das Essen war der Hammer:Und es gibt sogar einen Schland-Vogel!Die Faultiere fand ich ja auch recht süß ;)Und erinnert der nicht an die Puppe aus Saw? Und hier darf ich vorstellen: Kahli und Murphi, die aus dem Zoo in Landau hergekommen sind, echte deutsche Otter ;)Toll war auch ein Abschnitt, in dem sich ein Orchideenhaus befand. Da hab ich mich halb tot geknipst, weil alles so schön bunt war ;)Weiter mit Tieren:Das Macker-Männchen hat alle um sich herum arbeitet lassen, während er chillt:An dem ersten Tag waren wir von 9 Uhr bis 17 Uhr durchgehend auf den Beinen im Loro Parque. Wir waren so kaputt und haben noch nichtmal annähernd alles gesehen. Für jeweils 10 Euro pro Person konnte man sich ein "2nd Visit"-Ticket kaufen, dass man innerhalb von 14 Tagen einlösen kann. Das Angebot habe ich mir nicht entgehen lassen und für den Donnerstag einen weiteren Besuch gesichert ;)
Es werden jetzt noch Beiträge zu den Katandra Treetops, dem Aquarium und dem Pinguinarium folgen... Dieser Zoo ist einfach der absolute Wahnsinn, mit deutschen Zoos einfach nicht zu vergleichen. Man hat gemerkt, wie respektvoll die Tiertrainer und Mitarbeiter mit den Tieren umgehen. Ich hatte vorher noch nie was vom Loro Parque im Fernsehen gesehen, dass muss ich definitiv nachholen... Alles ist so weitläufig und der Besucher sieht vielleicht nur die Hälfte der Gehege. Wie gesagt: der absolute Wahnsinn! ♥

You Might Also Like

7 Comments

  1. Wunderbare Bilder :)
    Das Orchideenhaus wäre was für meine Mama, sie liebt Orchideen und wir haben daheim sicher an die 15 Stück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 15? Wow :) Meine Mutter hat auch ein paar... Das war so schön bunt da drin ;)

      Löschen
    2. Ja, sie liebt sie abgöttisch und es blühen immer welche, wir haben keinen Tag im Jahr wo keine blüht

      Löschen
  2. Das sind wirklich wahnsinnig schöne Fotos! Das hätte mir auch super gut gefallen. Besonders die Otter, die Erdmännchen und den Schland-Papagei finde ich niedlich, aber das Orchideen Haus sieht auch super schön aus. :) Freue mich schon auf deine nächsten Beiträge zu eurem Urlaub! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder :) Ich war ja im März auf Teneriffa und auch total begeistert vom Loro Parque. Freu mich schon auf weitere Bilder :)

    AntwortenLöschen
  4. Man könnte neidich werden, mir gefallen die Schildkröten bilder, haben was mystischen.

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe