Teneriffa: der Anfang!

7/26/2012

Nach tagelangem hin-und-her sortieren, löschen, wiederherstellen, aufhellen und abdunkeln bin ich endlich fertig mit den Teneriffa Bildern. Dieser Post bezieht sich auf unser Hotel, den angelegten Strand "Playa Jardin" und die Umgebung. Geplant sind noch zwei Posts über den Loro Parque, da ich euch so viel zeigen will (^^), und ein Post über unsere Bustour zum Vulkan "Teide".Unser Flug ging pünktlich und nach 5 Stunden waren wir endlich im Süden Teneriffas angekommen. Mit einem organisierten Bus sind wir dann ein Stunde die Küste entlang gedüst, da unser Hotel ja im Norden, in Puerto de la Cruz, lag. Es ist unglaublich, wie sich die Natur von Stück zu Stück veränderte. Angekommen im Süden war alles trocken, steinig, quasi wie eine Mondlandschaft. Je weiter wir in der Norden gekommen sind, wurde alles grün und wunderschön. Unser Hotel war gar nicht mal so schlecht wie vorher angenommen (nach dem Lesen einiger Hotelbewertungen).Vielleicht sind die 4 Sterne jetzt nicht mit deutschen 4 Sternen zu vergleichen, aber immerhin sollte das ja auch nur unser Schlafplatz sein ;)Wir hatten eine Suite, da dieses Hotel nur Suites anbietet ;) Aber ganz ehrlich, so schön dieser kleine Raum mit dem Sofa drin war, wir haben ihn nie genutzt. Ein Zimmer reicht vollkommen. Wir hatten auch einen gar nicht mal so kleinen Balkon, der aber leider eine 1,50 Mauer hatte (ich musste auf die Zehenspitzen um das Meer zu sehen ^^). Für den Meerblick hätte man noch draufzahlen müssen, um eben ein besseres Zimmer zu bekommen. Aber es war ja nicht weit zum Strand, also konnten wir das verkraften. Schließlich hatten wir Palmen vor dem Fenster, das reicht ;)Der Strand war nach dem dicken Wälzer mit den vielen Hotels 300m weit weg. Ja klar, da war dann wohl Luftlinie gemeint ;) Aber unser Hotel war einfach am besten gelegen, da kann man sagen was man will. Der Weg zum Strand:Der Strand ist wunderschön und ich hätte Stunden damit verbringen können den Wellen zuzuschauen, die manche sich unterschätzende Leute umgerissen haben ^^.Auf Teneriffa gibts es bis auf einen Strand nur schwarzen Vulkan-Sand, das hab ich vorher noch nie gesehen! Achja, und Chewbacca haben wir auch gesehen:Und weiter geht es mit den Strandbildern:Egal wo man war raschelte es. Es gibt überall kleine und große Eidechsen und einen superduper Funfact hab ich diesbezüglich auch noch für euch: giftige Schlangen und andere giftige Tiere gibt es auf Teneriffa nicht! Nach stundenlangem an-der-Küste-vorbei-schlendern sind wir auch an einem Frozen-Joghurt-Lädchen vorbeigekommen und ich habe mir meinen Allerersten genehmigt, sehr lecker!Am Abend habe zumindest ich immer ein kleines Schwimmerchen im Pool gemacht, wenn niemand da war und es vor allem nicht so heiß war. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie aggressiv die Sonne dort ist! Ich war froh, dass ich aus der Apotheke eine Kinder-Sonnenmilch mit LSF 50 hatte, die hat man da wirklich gebraucht. Braun bin ich zwar nicht so sehr geworden, aber darauf hatte ich es ja gar nicht angelegt ;) Und noch ein paar Bilder vom Abend, einfach wunderschön:Das war auch schon die erste Bilderflut ;) Ich hoffe, ihr seid schon gespannt auf die Bilder aus dem Loro Parque!

You Might Also Like

7 Comments

  1. Chewbacca Fetzt !

    wenns gar nicht so heiß war, dann würde mir das auch gefallen :)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Super Bilder, ich bin auch gerade erst aus dem Urlaub wiedergekommen :) Bin schon gespannt die anderen Bilder zu sehen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach einem super schönen Urlaub aus! :)

    AntwortenLöschen
  4. Richtig tolle Bilder. Hab mich ertappt, wie ich nur die Bilder angeguckt habe. Bin dann nochmal die Kommentare durchgegangen :D

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Fotos :) komme zwar gerade erst aus dem Urlaub zurück, aber jetzt möchte ich schon wieder... Teneriffa steht auch noch auf meinem Plan :)

    AntwortenLöschen
  6. mensch ich bekomm fernweh :-/ war sehr oft auf teneriffa, jetzt schon ein paar jahre nicht mehr. mensch wie die zeit vergeht. :( im loro parque hat sich auch soviel verändert, aber der ist wirklich toll. im süden gibts noch den park aquilas, der ist auch superschön. das hauptaugenmerk liegt dort bei adlern mit adlershow und allem. auch wirklich toll :)

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe