Themenwoche Ostern ! :)

3/29/2013





















Endlich bin ich dran in der Oster-Themenwoche, denn mir hat es schon ganz lange in den Fingern gekribbelt. Gestern waren Der Blasse Schimmer und Mrs. Mohntag dran und heute darf ich mir den wunderschönen Karfreitag mit dem Phoenix aus Ostfriesland teilen.
Vor ungefähr zwei Wochen hab ich mir schon den Kopf zerbrochen, was ich euch denn präsentieren kann. Ich griff dann blind in meine Nagellackschublade und pinselte fröhlich darauf los. Eins ist mir sowieso klar: ich bin - was die Genauigkeit angeht - nicht so, öhm, gut. Schon in meiner Abizeitung stand was vom Tollpatsch und Grobmotoriker ^^. Naja, nun ist es vollbracht und ich werde euch jetzt ein paar einfache Oster-Nageldesign Schritt für Schritt zeigen. Mit den Farben habt ihr vollkommen freie Wahl, deswegen hab ich auch darauf verzichtet euch alle verwendeten Lacke aufzulisten. Wenn ihr trotzdem eine bestimmte Farbe wissen möchtet, dann schreibt es in die Kommentare ;)
Los geht's:

Modell "Hase" :)
 photo IMG_9971_zps6e5a8560.jpg photo IMG_9973_zps63dd18ce.jpg
Lackiert euch die Nägel in eurer Lieblingsfarbe. Wählt die Farbe für eurer Hasen-Motiv und malt den Kopf mit den Löffeln. Alles, was ich auf den Nägel mit weiß und schwarz gemacht habe, ist mit den Broadway Nails "Nail Accents" Farben, mit den dünnen Pinseln gemalt. Dann noch die Feinheiten wie Augen etc. malen und fertig seid ihr. Das Ganze könnt ihr natürlich auch andersrum malen, wie ich bei dem pinken Hasen ;)

Modell "Das Eierschalen-Küken": photo IMG_9974_zpsa6e0e002.jpgDas Gelb habe ich nur im meinen Schrank, weil es der p2 "Bloggers Choice" Lack ist, den ich zugeschickt bekam. Die "Eierschale" habe ich wieder mit dem weiß aus dem Broadway Nails Kit gemalt und anschließend noch Augen und Schnabel: fertig :)

Modell "Das Wachtel-Ei": photo IMG_9975_zpsed112db9.jpg
Die Idee ist mir gekommen, weil viele bei dem L'oréal Topcoat "Confetti" von Wachteleiern geredet haben, also: warum nicht mal ein Wachtelei auf den Nägeln tragen?

Modell: Buntgemischt ;) photo IMG_9976_zps00d332f6.jpg
Ein paar Ostereiermuster auf die Nägel und man kann Ostereier suchen gehen, aber bitte mit viel Glitzer. ;)

Und dann saß ich am Dienstag vor dem Macbook und schaute mir die Bilder an und sagte mir: "Och neeee! Das kannst du den Beautybloggern ja nicht antun mit deiner mickrigen Umsetzung des Themas!" und ich musste einfach noch irgendwas machen.
Und warum nicht etwas, das ich im Gegensatz zu Gerade-Linien-auf-den-Nagel-malen kann?

BACKEN!

Ja, das kann ich wenigstens. Also belächelt mein mickriges Nailart-Gedöns und schaut lieber, was ich am Mittwoch noch gebacken habe:

Meine "Ey wenn Ostern nicht die Sonne scheint, komm ich hier gar nicht mehr raus!"- Osterhasen-Cupcakes :)
 photo IMG_9960_zps1d438173.jpg

Schritt 1: Viele, viele, viele Muffins
 photo IMG_9931_zps1b005244.jpg
Erstmal müssen viele Muffins gebacken werden. Ich muss zugeben, dass ich mir die Zeit diesmal mit Backmischungen verkürzt habe, damit ich noch Spaß am Dekorieren habe (mir vergeht echt die Lust, wenn ich schon vorher so lang in der Küche stehe, ich kenne mich ja ^^). Also habe ich Vanille- und Schokoladen-Muffins gebacken. Die müsst ihr - ganz wichtig - richtig gut auskühlen lassen. Ich hab sie locker 3 Stunden stehen gelassen.

Schritt 2: Der Hase braucht Gras
 photo IMG_9933_zps72fa7e65.jpg photo IMG_9934_zps9d2170e4.jpg
Nun braucht ihr einen guten Grasersatz und ich habe einfach Kokosraspeln grün eingefärbt. Ich hatte 200g Kokosraspeln und habe gutgläubig gedacht, dass die kleine Tube da ausreichen wird, aber denkste: photo IMG_9935_zpscf9da160.jpgZumindest ist es danach wirklich schön grün geworden: photo IMG_9936_zps6d1a2d46.jpg

Schritt 3: Was die Welt... äh Cupcakes zusammenhält
 photo IMG_9937_zps6df290de.jpg photo IMG_9938_zps0de4e0f1.jpg photo IMG_9939_zpsc70584c3.jpg Mein geliebtes Frosting (das auch gut zum späteren Zusammenkleben funktioniert hat) besteht aus 250g Butter, 250g Puderzucker, 250g Philadelphia und Vanille. Wenn ihr nicht so viel backen wollt, dann halbiert zu Zutaten einfach. So habt ihr schon echt viel Frosting hergestellt ;)

Schritt 4: Hasenpopos

Jetzt werden die Hasen geknetet. Verwendet habe ich weißes und rosa Fondant von My Bridal Shower.
 photo IMG_9940_zps82def947.jpg photo IMG_9942_zps8ebdd3cb.jpgIhr braucht also: eine große Kugel, zwei kleine Kugeln, eine Kugel für den Bommel (oder auch die Blume) und zwei längliche, geformte Löffel. Dann werden mit rosa Zuckerschrift noch ein paar Details draufgemalt: photo IMG_9943_zps80fd6f8e.jpg photo IMG_9944_zpsaaae934d.jpg

Schritt 5: der große Austausch

Ich wollte noch unbedingt etwas "Neues" reinbringen, was ich vorher noch nie gemacht habe, also habe ich immer 2 Muffins auseinandergeschnitten und ausgetauscht aufgesetzt: photo IMG_9945_zpsd86d9018.jpg photo IMG_9946_zpsaef9263c.jpg photo IMG_9947_zps6a2724aa.jpg photo IMG_9950_zps5407ebfe.jpg Als Kleber leistet das Frosting gute Dienste!

Schritt 6: Begrasen und den Hasen einpflanzen

Jetzt kommt noch oben Frosting drauf damit die grünen Kokosraspeln halten:
 photo IMG_9954_zps7e841f12.jpg photo IMG_9955_zpscca33ece.jpg Die einzelnen Hasenteile ins Frosting stecken und gegebenenfalls noch mit Frosting "anleimen".

Fertig!
 photo IMG_9959_zpsb3aaa161.jpg
Und hier seht ihr, warum ich mal das mit dem "Austauschen" ausprobieren wollte. Der Effekt gefällt mir!
 photo d903efc9-b23b-40a4-8833-aaac2774ef8d_zps8d152b2e.jpg

Jetzt bin ich zufrieden, was ich für die Themenwoche "Ostern 2013" abgeliefert habe.
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes, sonniges Osterfest mit viel Schokolade und allem, was für euch dazugehört!

You Might Also Like

12 Comments

  1. Ich weiß gar nicht was du hast, ich finde deine Nailarts echt niedlich! :) Für mich selbst wäre das zwar nichts, da ich in Sachen Naildesign zwei linke Hände habe, aber ich finde, sie sind trotzdem gelungen!
    Und deine Cupcakes erst - ein Traum! Richtig süß! :)

    Ich wünsche dir schöne Osterfeiertage! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha. Der Cupcakename ist klasse. Stimme ich auch absolut zu.:D
    Und sieht sehr knuffig aus.^^

    AntwortenLöschen
  3. Die Cupcakes sind ja zu geil. Die Idee mit dem Hasen der den Kopf ins Gras steckt ist großartig.

    Ich hab das selbe Mischverhältnis beim Frosting machen. Ich hab zwar auch schon andere ausprobiert, aber die haben entweder nicht so toll geschmeckt, oder ließen sich schlecht verarbeiten. Und das ich von Puderzucker, Frischkäse und Butter jeweils die gleiche Menge nehmen muss, kann sogar ich mir merken.

    AntwortenLöschen
  4. Das war ein vielfältiger Artikel! Die Cupcakes sind wirklich toll - nur leider meide ich zumindest alles mit Lactose... gibt ja Gott sei Dank Ersatz - aber solche Bilder sorgen für ein Inneres "hmpf", das es sehr bedauert. - Die Nageldesigns sind super und mit einem süßen Zwinkern! - Ich mag ja besonders das Ei :-)

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  5. Die Cupcakes sehen sooo süß aus. Schade dass heute Feiertag ist, sonst wär ich jetzt losgefahren um die Zutaten zu holen und die auch mal zu probieren :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Cupcakes sind ja super! *lach*

    AntwortenLöschen
  7. Omnomnom... der Cupcake ist super! ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das rote Nailarthäschen gefällt mir aber auch sehr gut aber natürlich sind die Cupcakes suuuper süß, hast du toll gemacht <3

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee mit den Cupcakes *_* Dafür muss ich noch viel üben.

    AntwortenLöschen
  10. Deine Cupcakes sind total genial, da bekommÄ ich direkt lust drauf reinzubeißen, auch wenn sie dafür viel zu süß aussehen :D.
    Deine Naildesigns sind aber auch gut ;).
    Da lässt sich der Bloggerlack ja doch noch zu was sinnvollem verwenden haha :D.

    AntwortenLöschen
  11. Die Cupcakes sehen ja mal soooo lecker aus! Da bekomme ich direkt am frühen Morgen Hunger auf was Süßes :D

    Ein soooo toller Beitrag. Gefällt mir sehr sehr gut <3

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe