Sommerhelden.

7/29/2013

Hallo ihr Lieben!
Im Moment hat sich das Wetter beruhigt und ich bin froh, dass auch mal eine kühle Brise bei offenem Fenster durch den Raum weht...
Trotzdem habe ich am Wochenende ein schönen heißen Tag genossen, da meine Freundin zu einer Einweihungs-Gartenparty geladen hat. Mit Grillen und einem genialen Planschbecken wurde der Tag einfach wunderbar. Sonne - Hitze - Wasser - Insekten: vorgebeugt hatte ich natürlich und am Ende des Tages kam mir dann die Idee, euch meine kosmetischen "Sommerhelden" vorzustellen.
 photo IMG_2540_zps70f427e2.jpg

1) Sonnenschutz
 photo IMG_2522_zps6fda4d23.jpg
Jedes Jahr bin ich erneut auf der Suche nach dem perfekten Sonnenschutz. Auf jedenfall bevorzuge ich Sprays, die sich leicht verteilen lassen, schnell einziehen und nicht kleben. Das Avène Sonnenspray hat mich voll überzeugt, weil es auch noch das berühmt Thermalwasser von Avène enthält und sehr erfrischend ist. Da hat sich das investierte Geld gelohnt!

2) Bunte Nägel
 photo IMG_2510_zps532c86ab.jpg
Ich habe das perfekte Sommerpärchen gefunden!
Der Essie-Lack "Naughty Nautical" ist der Namensgeber der aktuellen Essie-LE und einfach umwerfend! Als ich ihn letzte Woche erblickt habe musste ich nicht lange überlegen und sofort war er mit im Warenkorb. Außerdem passt er perfekt zu meiner Geldbörse ;)

Man könnte ihn als sattes türkis mit silbernen Glitzerpartikeln beschreiben und der Lack deckt perfekt. Er ist einfach DER Sommerlack! Wer sehnt sich bei der Farbe nicht nach einem Cocktail mit Blick auf das Meer?
Da es bei mir aber gerne mehr glitzern darf, habe ich den Essie-Lack mit meinem allerersten a-england Lack (den ich für Lisa testen durfte - Danke! ) namens "Excalibur" "gepaart" und - schwupps!- meine  persönliche Sommerkombi war geboren ^^
a-england's "Excalibur" ist ein ziemlich interessanter Lack. Es gab eine erste Version, die dann nochmal überarbeitet wurde. Wenn sich jemand nicht zwischen Gold und Silber entscheiden kann, dann ist der Lack genau das Richtige ;) Die Base ist ein schöner silberner Ton und der Lack enthält  goldene Pigmente, so dass er einfach zu jeglichem Schmuck passt und gerne mal mit der Sonne um die Wette strahlt (den besten Swatch findet ihr meiner Meinung nach hier). Diesen wundervollen Farbton (bis jetzt habe ich noch keinen Dupe gefunden - einfach ein besonderes Einzelstück!) bekommt ihr in Lisas Shop "Lovely Cosmetics"! Es ist wie schon erwähnt die überarbeitete Version "Excalibur - new Formular"!
Zusammen sind sie einfach unschlagbar:
 photo IMG_2503_zps9303d48f.jpg
Das rechte Nageldesign wirkt am besten bei langen Nägeln und da ich sie zur Zeit recht kurz gestutzt habe, muss ich noch warten, bis ich den - uppjepaas!!!- "schmelzenden Excalibur" auftragen kann. Bis es so weit ist, lackiere ich alle Nägel mit "Naughty Nauticals" und nur den Ringfinger mit dem a-england Lack. Das ist für mich der Sommer auf den Nägeln :)

3) Schöne Lippen über Nacht
 photo IMG_2523_zpsa5b019fa.jpg
Wenn ich lange in der Sonne war, habe ich abends meist richtig trockene Lippen. Damit ich am nächsten Tag wieder mit Lippenstift durchstarten kann, trage ich abends immer eine großzügige Portion Burt's Beet Lippenpflege auf. Ich nutze vor allem diesen Lip-Balm gerne, weil er noch angenehm nach Pfefferminze duftet und ich das Gefühl habe, dass ich nachts richtig durchatmen kann ;)

4) Erste-Hilfe-Abkühlung
 photo IMG_2524_zps21d2394a.jpg
Ich bin wirklich sehr froh, dass mir LR Health&Beauty dieses Aloe-Vera-Set zum Testen zur Verfügung gestellt haben.
Meine Mutter war schon relativ am Anfang des "Aloe Vera"-Hypes davon absolut überzeugt und besaß fast alles von LR, was irgendwie mit Aloe Vera zu tun hatte ;)
Egal ob ich eine Schramme, Ausschlag, Sonnenbrand, Insektenstiche hatte - es wurde erstmal mit Aloe Vera (erfolgreich!) behandelt. Das Emergency Spray war in jeder Reiseapotheke dabei (in diesem Set ist sie exklusiv in einer Sondergröße enthalten, was mir viel praktischer erscheint).
Letztes Jahr auf Teneriffa litt ich unter einem sehr starken Sonnenbrand und ich hatte vor Ort ein After-Sun-Aloe-Vera-Spray aus einer deutschen Drogerie dabei. So toll wie es schien war es gar nicht, denn meist ist in den "günstigen Versionen" viel zu wenig Aloe Vera enthalten. Gebracht hat es mir nichts und als ich dann nach Hause gekommen bin, war meine Haut immer noch ziemlich angeschlagen (die Sonne dort ist einfach unfassbar aggressiv). Da ich danach bei meinen Eltern war, packte meine Mutter das Aloe-Vera-All-Purpose-Concentrate (mit 90% Aloe Vera) aus, dass sie noch da hatte. Es hat zwar ein paar Tage gedauert, bis sich meine Haut richtig erholt hatte, aber ich bin mir sicher, dass es ohne Aloe Vera länger gedauert und mehr weh getan hätte.
Auch am letzten Samstag hatten mich einige Bremsen im Visier und die Sonne hinterließ einen leichten Sonnenbrand auf der Nase (trotz Hut!). Das Emergency-Spray ist seit Samstag im stetigen Gebrauch und die Bremsenstiche wie auch der Sonnenbrand lassen sich nur noch erahnen. Warum die Aloe so gut ist, ist eigentlich ganz einfach erklärt: die Pflanze kann in der Natur wochenlang ohne Wasser überleben, weil die Bätter viel Wasser speichern (wahrscheinlich eine gute Pflanze für die erste Wohnung, wenn man noch keinen grünen Daumen hat ^^). Die Cremes sollen dann durch die enthaltenen Bestandteile der Pflanze sehr feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend wirken. Ich werde in den kommenden Wochen auch die Propolis-Creme für das Gesicht testen und auch meinen entzündeten Zeh mit dem Emergency Spray behandeln. Wenn ihr wollt, kann ich euch dann nochmal berichten, was daraus geworden ist... Ich hatte schonmal über LR Kosmetik berichtet: wenn euch das Review interessiert wie es damals mit meinen Hautunreinheiten war, einfach hier klicken ;)

Das sind also meine "Sommerhelden", die mir mit ganz viel Hilfe im Sommer beiseite stehen.

Was ist für euch in diesem Sommer unverzichtbar und ist euer Sommerheld?


You Might Also Like

2 Comments

  1. Zwei wunderschöne Lacke! Das Aloe Set hört sich interessant an :)
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Der Essielack gefällt mir ♥
    und das Aloe Vera Zeug muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Habe momentan Autan für die Mückenstiche und Fenistil.. Mit Sonnenbrand habe ich zum Glück nicht so viel am Hut (: Autan ist nur ziemlich teuer :/ Für Zuhause habe ich dann noch ein Anti-Mücken-Gerät, welches alle Mücken großartig absterben lässt. Ich habe mit solchen Stichen leider total zu Kämpen, hatte auch dank den Biestern schonmal eine angehende Blutvergiftung..

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe