Die Feuchtigkeitsbooster von Annemarie Börlind und Ahava!

1/29/2014

Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe, euch geht's gut und ihr seid trotz Kälte fit und gesund!
Heute möchte ich ein Thema anschneiden, mit dem ich mich schon ganz lange beschäftige: trockene Haut. Ich möchte gar nicht wissen, wie viel Geld ich in den letzten Jahren schon in diverse Cremes investiert habe, die letztendlich in der Schublade wegen Unverträglichkeit, Hautspannungen und Pickel-Beschwörung gelagert wurden. Ich muss zugeben, dass ich gerade mit Drogeriecremes meine Probleme habe und denen schon länger abgeschworen habe. Ich erinnere nur an meine Feuchtigkeitsmaske-Katastrophe vom letzten Jahr, die mich mindestens 4 Tage trockene und gerötete Haut gekostet hat. Nie wieder!
Als ich beim Beautypress Event im letzten November war, hatte ich die Möglichkeit neue Marken kennenzulernen, die ich auch jetzt noch auf Herz und Nieren teste.
Mit Annemarie Börlind werde ich mich heute beschäftigen (da ich die Feuchtigkeitsserie nun schon länger als einen Monat teste) und AHAVA's "Time to Hydrate"-Serie wird sich erstmal noch verschieben müssen, da ich mir nach einer Woche noch kein Bild dazu machen kann.
 photo IMG_6395_zps02613c73.jpg
Am Stand von Annemarie Hörlind - eine Marke, mit der ich mich bis zum Event noch nie beschäftigt habe - wurde mir die Serie "AQUANATURE" vorgestellt. Auf meiner Hand wurde erst das Feuchtigkeitsserum und direkt im Anschluss die dazugehörige Creme aufgetragen. Schon alleine an meiner Hand fühlte sich das Ergebnis recht gut an, aber viel neugieriger war ich, ob die Serie auf Dauer auch meine Problemhaut in den Griff bekommt.
Dank des tollen Teams von Annemarie Börlind hatte ich die Chance beide Produkte zu testen und heute werde ich euch einfach mal meinen Eindruck über die "AQUANATURE"-Serie zum Besten geben:
 photo IMG_6398_zpsd89c82bd.jpg photo IMG_6402_zps1eae59ff.jpg
Die Verpackung ist sehr hochwertig und macht sich auch sehr gut in unserem neuen Bad ;) !
Ich mag es, wenn ich bei hoher Qualität nicht nur eine Plastikdose in der Hand halte. Ein kleiner Minuspunkt geht an die eigentlich sehr hübsch-geformte Flasche des Serums: man sieht den Füllstand nicht. Man merkt zwar beim Schütteln, ob noch viel drin ist, aber ich wüsste schon gerne den aktuellen Stand. Schon beim Anblick der Produkte denkt man an Feuchtigkeit und was vielleicht für viele von euch interessant ist: das Feuchtigkeitsserum ist vegan!
Zur Anwendung: schon beim Event wurde mir gesagt, dass man beide Produkte gut kombinieren kann. Als erstes wird das Serum auf das gereinigte Gesicht und Dekolleté aufgetragen und dann wird die Creme sofort auf das noch leicht feuchte Gesicht einmassiert. Diese Prozedur habe ich nun seit Dezember - meistens nachdem ich meinen Visapure angewendet habe - beibehalten und ich bin wirklich glücklich mit dem Ergebnis, obwohl in der Zeit alles Mögliche auf mich zukam: Stress, Umzug, Umbau und nochmal doppelten Stress obendrauf. Natürlich kann man gegen so einige Umstände nichts machen und ab und an kommt doch noch ein Stresspickelchen zu Tage, aber eins habe ich nicht mehr: trockene Haut!
Gerade jetzt, wenn das Wetter verrückt spielt und meine Haut zwischen Heizungswärme und Kälte auf keinen grünen Zweig kommt, hat mir die "AQUANATURE"-Serie wirklich geholfen.
Sie riecht sehr frisch und ab und zu kommt mir irgendwie - haltet mich für verrückt ;) - ein Geruch von Wassermelone entgegen.
Seit letzter Woche habe ich jetzt mit den AHAVA-Produkten angefangen. Die Review dazu wird kommen, wenn ich auch hier eine längere Testphase eingelegt habe.

Habt ihr auch mit trockener Haut zu kämpfen oder plagen euch ganz andere Probleme mit der Hautpflege?



You Might Also Like

2 Comments

  1. Die Aquanature Feuchigkeitscreme hatte ich vor einiger Zeit auch mal. Meine Haut ist super damit klar gekommen, aber ich mochte den Duft einfach nicht auf Dauer. Deshalb war es für mich kein Nachkaufprodukt - leider.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt interessant: ich LIEBE den Duft und würde es gerade auch deswegen nachkaufen. Aber mein Freund zum Beispiel, wie auch eine Freundin von mir, sind gar nicht getan von dem Duft. Da sind die Geschmäcker echt total verschieden. Trotzdem bin ich froh, dass zu dem Geruch, den ich ja mag, auch eine super Wirkung mit einhergeht… Für mich passt alles zusammen ;)

      Löschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe