Modern Snowwhite goes IFA 2014!

9/11/2014

Hallo ihr Lieben!
Am Wochenende hat Bauknecht meinen Freund und mich auf die IFA 2014 nach Berlin eingeladen!

Ich war natürlich absolut aufgeregt und konnte den 06.09.2014 gar nicht mehr erwarten - bis am Tag davor bekannt wurde, dass die Bahnen streiken und das genau in der Zeit, wo wir auf den pünktlichen ICE angewiesen gewesen wären. Wir hatten sehr viel geplant und im Endeffekt sind uns durch Zugausfälle, Verspätungen und nicht-ankommende(-ablösende)-Zugführer ganze 1 1/2 Stunden durch die Lappen gegangen. Wir sind natürlich trotzdem über die Messe gehetzt und konnten uns dann endlich bei der Blogger-Tour von Bauknecht etwas ausruhen und die Vorstellung genießen - ohne von Stand zu Stand zu joggen ;)
Aber von Anfang an:
Ich hatte eigentlich um 13:30 Uhr einen Termin bei Toshiba, den ich um eine Stunde verschieben musste. Wir sind auch erst gegen 13:45 Uhr auf der IFA angekommen und machten uns dann sofort auf den Weg zu Toshiba. Ich war erstmal total überwältigt von der Größe der Messe und war froh, dass mein Freund dabei war der mir eine ganz große Orientierungshilfe war - und noch viel mehr...
Endlich in der richtigen Halle angekommen hatten wir noch 30 Minuten Zeit und machten uns auf den Weg in die nahegelegene Halle mit Philips, in der ich zum Beispiel den neuen VisaPure Advanced gesehen habe. photo visapure_zps8bed83c2.jpg Ich habe selber den "normalen" VisaPure und bin von der Advanced Edition sehr angetan, die unter anderem Massageaufsätze für die Gesichtsbürste hat. Leider sind die neuen Aufsätze nicht kompatibel mit dem "alten" VisaPure. Ich muss sagen, dass ich so ein Konzept nicht toll finde und mir auch definitiv nicht wegen der neuen Aufsätze den neuen VisaPure zulegen werde, da er natürlich auch wieder über 100€ kosten wird. Wer noch keine elektrische Gesichtsbürste hat, der kann aber sicherlich zuschlagen und dann viel mehr Funktionen für den VisaPure genießen. Bei Philips haben wir außerdem noch die Ambi-Light-TVs betrachtet und mir gefällt das Konzept so sehr, dass ich auch gerne einen hätte ;) photo ambilight_zpsd137ae20.jpg
Wir hatten immer noch 15 Minuten und daher ging es zu Saeco, wo ich die neue App-gesteuerte-Kaffeemaschine testen wollte. Im Moment gibt es die App nur für das Tablet (und die Maschine ist bisher nur vorbestellbar), aber das Konzept ist so genial, dass ich wirklich Spaß daran hatte, mir den perfekten Latte Macchiato einzustellen. Über das Bild der Tasse kann man einstellen, wieviel Milch oder wieviel Kaffee man haben möchte und man hat zum Ende wirklich das genau gleiche Bild auf der App wie auch in der Tasse.  photo saeco_zps5bac3d1a.jpg
Achja, nochmal zu der Funktion meines Freundes. Er war nämlich nicht nur meine bessere Hälfte in Allem, sondern auch mein Kameramann, der viel - also wirklich VIEL - gefilmt hat. Deswegen könnt ihr euch schon auf einige Videos rund um die IFA 2014 und auf einige Marken speziell freuen.
Weiter ging es dann zum Termin mit Tanya von Toshiba. Ich durfte mir die neuen bunten Notebooks anschauen, die wirklich sehr stylish aussehen.  photo toshiba_zpsa3c90e2a.jpg photo toshiba2_zpsb440a048.jpg Besonders toll fand dich übrigens, dass auch die Marke Skullcandy zum Sound der Notebooks beigetragen hat. Wer erinnert sich noch an die tollen Kopfhörer, die auf einmal jeder haben musste? Auch hier wird noch einiges kommen - bleibt gespannt... ;)
Ein weiteres Highlight war weder eine Marke oder Produkt, sondern ein kleines Treffen mit Brina, die sich nach meinem Toshiba-Termin zu mir gesellt hat.  photo brina_zps097c5dba.jpgLeider war die Zeit so knapp, dass ich gar nicht so viel mit ihr quatschen konnte wie ich wollte, aber es gibt bestimmt nochmal eine Möglichkeit, unser Treffen nachzuholen, ganz sicher! Fühl dich gedrückt Brina: du bist so knuffig und ich beneide dich um deine Meerjungfrau-Haare
Weiter ging es zu Sony, wo mich eigentlich recht wenig interessiert hat. So haben wir uns zwar einige Produkte angeschaut, aber umgehauen hat mich nichts.
Uns blieb nicht viel Zeit bis zur Bloggertour, aber bei Samsung mussten wir natürlich den größten Curved-TV der Welt (die auch plötzlich von so vielen Firmen aus dem Boden gestampft wurden) mal von Nahem betrachten! photo curvedtv_zpse7e71d9c.jpg Außerdem war ich begeistert, dass Samsung (und auch anderen Marken) endlich mehr Digitalkameras mit dem Flip-Screen im Sortiment haben wird. Die Samsung NX Mini in der Farbe Mint hat es mir besonders angetan...  photo nxmini_zps32c78abb.jpg Auch das Samsung Galaxy K Zoom (ist es Kamera oder Smartphone? Einfach beides ^^) finde ich sehr interessant und werde mir definitiv mal genauer anschauen, was es so kann.  photo galaxyk2_zps00251bd9.jpg photo galaxyk_zpsa2a7e6a7.jpgNatürlich waren auch Smart-Watches ein großes Thema, das mich aber wirklich Null interessiert hat. photo watch_zpsec294d52.jpg photo watch2_zpseddd64e8.jpg
Last but not least ging es zu Bauknecht, wo ab 16:30 Uhr die Bloggertour statt fand, während der uns einige Neuheiten vorgestellt wurden.
 photo bauknecht_zpsfe02b81e.jpg photo showcooking_zps65b475a6.jpg photo showcooking2_zpsefa75054.jpg photo kuumlche_zpsefd468e8.jpg Langweilig wurde es nie, denn neben den Produkten durften wir z.B. auch ein Show Cooking von Klaus Breinig mit leckeren Kleinigkeiten verfolgen. Das große Thema war der Haushalt der Zukunft. Speziell beim Kochen - mit direktem Zugriff auf Facebook, Twitter, Pinterest und co. auf einer Arbeitsfläche, die alles kann - wurde es sehr futuristisch. Ok, Gemüseschneiden müsst ihr schon noch selber machen - aber Rezepte finden, Partys planen, Kochen (mit verschiebbaren Kochplatten), Chatten und Playlists abspielen sind kein Problem mehr. So steht dem entspannten und durchgeplanten Kochen garantiert nichts im Weg. Da wir auch hier sehr viele interessante Videos gedreht haben, werde ich euch bald auch in bewegten Bildern zeigen, wie das Kochen in der Zukunft bei Bauknecht so aussieht - und "in der Zukunft" heißt bei Bauknecht wahrscheinlich nur noch 2-3 Jahre Entwicklungszeit. Ich sag euch: hätte ich nicht bei meinem Umzug erst eine neue Küche eingebaut bekommen, würde ich jetzt schon darauf sparen ;)
Einen kleinen Einblick in meinen Tag auf der IFA bekommt ihr im folgenden Video!
Über Feedback zum Video freue ich mich immer sehr :)

Seid ihr auch auf der IFA 2014 gewesen? 
Was hat euch denn besonders gut gefallen?

You Might Also Like

3 Comments

  1. Ich wäre ja auch zuuuuu gerne da gewesen! Naja schade.. dann eben beim nächsten Mal :)
    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Galaxy 4 Zoom und die Kamera ist der Hammer! Für unterwegs ist es einfach superpraktisch: super Kamera und Handy in einem - besser geht es nicht für Blogger/Vlogger/Vielknipser. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mich so gefreut, dass ich dich sehen konnte :) Du bist so lieb und ich hoffe, dass wir uns irgendwann nochmal sehen :) Danke für die lieben Worte! :* <3

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe