Foundation für Blassnasen...
aus der Drogerie!

7/18/2015

Hallo ihr Lieben!
Als Blassnase hat man es nicht leicht: man findet keine vernünftige Foundation im niedrigeren Preissegment, die man schnell mal aus der nächsten Drogerie bunkern kann und die hellsten Nuancen  in Deutschland (meist gelbstichig) passen eigentlich nie zu meinem Teint. Nach mehreren Fehlkäufen habe ich dann regelmäßig BB Creams aus Asien bestellt, aber dieses wochenlange Warten nervt auf die Dauer doch richtig (bestellt man diese BB Creams aus deutschen Onlineshops, bezahlt man meist den doppelten oder dreifachen Preis). Ich möchte doch einfach nur eine bezahlbare Foundation, die leichte oder mittlere Deckkraft hat und einfach zu bekommen ist. Ja, ich glaube, Manhattan hat mich erhört:


Das hautperfektionierende Make up verfügt über eine hohe Deckkraft und sorgt gleichzeitig für ein natürlich gepflegtes Finish ohne Maskeneffekt. UVP: 6,99€ // 30ml

Nach dem Produktlaunch ging ein großes Raunen durch die Beautywelt und ich wusste einfach, dass ich mir die hellste Nuance 56 Light Porcelain zulegen musste. Zufälligerweise erhielt ich drei Nuancen zum Testen, wo zum Glück auch meine Wunschnuance dabei war!
56 Light Porcelain / 58 Soft Ivory / 68 Natural Bronze

Beim ersten Auftrag war ich schonmal richtig happy, dass die hellste Nuance des Endless Perfection Makeup von Manhattan tatsächlich etwas für mich sein könnte. Sie ist zwar leicht rosastichig, aber davon sehe ich nach dem kompletten Auftrag fast gar nichts - ein gut eingearbeitetes Makeup ist also doch die halbe Miete! Der Duft ist angenehm (etwas stärker als meine anderen Foudantions) und der Glaspumpspender liegt gut in der Hand. Er ist relativ schwer und robust, so dass er jetzt nicht meine erste Wahl im Urlaubs-Makeupbag wäre. Durch den Pumpspender kann man die Menge des Produktes aber auch sehr gut dosieren! Das ist für mich ein wichtiger Punkt, denn ich habe so einige Produkte in Pumpspendern, die einfach viel zu viel Produkt auf einmal abgeben. Gerade bei teuren Concealern blutet mir das Herz, wenn ich die Menge nicht kontrollieren kann...
Ein paar kleine Mängel muss ich jedoch festhalten: sie dunkelt minimal nach. Aufgefallen ist mir das durch den Swatch auf der Hand, wobei ich aber diesen Effekt nach dem Auftrag auf das ganze Gesicht kaum bemerke. Durch meine (momentan) leicht ölige Haut sind die "24h Halt" nicht unbedingt machbar und Nachpudern ist gerade bei wärmeren Temperaturen ein absolutes Muss. Meine Rötungen werden gut abgedeckt und in Verbindung mit dem Beautyblender und meinem MAC Concealer in NC 15 erhalte ich ein tolles Ergebnis. Für mich ist die Endless Perfection Makeup von Manhattan ein absolutes Nachkaufprodukt!

Habt ihr die Foundation auch schon ausprobiert?


You Might Also Like

1 Comments

  1. Ich mag die Foundation auch echt gerne, auch wenn sie mir auch etwas zu sehr nachdunkelt. Aber wenn man sie mit dem Beauty Blender aufträgt, geht das echt gut :) Dann ist sie auch für mich hell genug. Toll ist vor allem, dass sie nicht gelbstichig ist, bin eher neutral und für mich waren bisher alle Foundations viel zu gelb. :)

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe