Der Wunderschwamm?
blotterazzi by beautyblender

10/20/2015

Hallo ihr Lieben!
Wenn die Temperaturen sinken und man widerwillig von trockener Heizungsluft umhüllt wird, dann weiß ich, dass meine Haut den Countdown zur "Verwandlung" startet: während ich im Sommer mit trockenen Stellen im Gesicht zu kämpfen habe, habe ich in den kälteren Monaten meist eine ölige T-Zone. Es ist so unschön, wenn sich nach mehreren Stunden das Makeup absetzt und man glänzt, als hätte man sich ein Stück Butter über die Stirn geschmiert - ein absolutes No-Go!
Früher war mein Verbrauch der wohlbekannten Blotting Paper (kleine Löschpapierseiten) sehr hoch, da ich natürlich auch unterwegs das überschüssige Öl entfernen wollte. Man nimmt sich also ein Blättchen und tupft das Öl weg, anstatt die glänzende Stirn mit einer weiteren Schicht Puder voll zu "kleistern". Ich brauchte meistens zwei dieser kleinen Blättchen für mein ganzes Gesicht und die gebrauchten Papiere sammelten sich geknüllt in meiner Tasche - das hat mich immer schon genervt!
Umso interessierter war ich dann an der Neuheit aus dem Hause beautyblender, die dem Blotting Paper und dem unnötigen Müll den Kampf ansagt:

blotterazzi





In einer weißen, schimmernden Verpackung kommt also der blotterazzi daher und macht Schluss mit zugemüllten Handtaschen: er ist pink, waschbar und somit natürlich auch wiederverwendbar! Nicht nur die Ei-Form hat der blotterazzi mit dem beautyblender gemeinsam (wenn auch sehr platt gedrückt ^^), sondern auch das einzigartige Material. Mit der runden Fläche und dem spitzen Ende können große wie auch kleine Gesichtspartien präzise von lästigem Öl befreit werden und einen Spiegel habt ihr auch noch immer dabei. In einer Verpackung sind zwei Schwämmchen enthalten, die durch ein durchsichtiges Papier voneinander getrennt in dem Döschen liegen. Dadurch habt ihr immer einen frischen blotterazzi dabei, auch wenn der andere noch gewaschen werden müsste ;)
Selbst wenn ein Schwamm noch leicht feucht ist und in der Verpackung liegt, braucht ihr euch keine Sorgen machen, denn der Boden ist durch neun Schlitze gut belüftet.



Der wohl größte Unterschied zwischen dem blotterazzi und dem beautyblender ist, dass er im trockenen Zustand benutzt wird. Wie ihr alle bestimmt in meinem beautyblender Guide gelesen habt, macht man das mit dem originalen Makeup-Ei auf keinen Fall! Im trockenen Zustand saugt der blotterazzi das Öl und die Feuchtigkeit tatsächlich wie ein Schwamm auf und hinterlässt einen schönen Teint - eigentlich genau wie ein Blotting Paper.

Nach einer längeren Testphase bin ich der Meinung, dass ich nie mehr zu den kleinen Löschpapierchen zurückkehren werde. Der blotterazzi passt gut in die Tasche und nimmt nicht viel Platz weg. Das Design und die Farbe sprechen mich total an! Außerdem ist es grandios, dass hier auch an den nötigen Spiegel gedacht wurde, den man mit Blotting Paper und der Papp-Verpackung meist noch rauskramen muss. Das Material fühlt sich sehr gut an, der Schwamm liegt besser als die hauchdünnen Papierchen in der Hand und macht genau das, was er soll: überschüssigem Öl in der T-Zone den Garaus! Es ist mega praktisch, dass man immer zwei Schwämmchen dabei hat und natürlich auch, dass man sie immer wieder verwenden kann und man somit die Umwelt schont. Von der beiligenden Probe des blendercleansers bin ich auch ganz angetan, aber für mich reicht das schonende Waschen mit Babyshampoo...
Momentan ist der blotterazzi leider nicht bei Douglas oder auf der deutschen beautyblender Homepage zu finden, aber ich habe ein tolles Angebot auf Amazon gefunden *:


Ich kann euch versprechen, dass ihr es nicht bereuen werdet, den blotterazzi gekauft zu haben. Er ist praktisch und von sehr guter Qualität - so wie man es von beautyblender Produkten kennt! Ich sage immer: einmal beautyblender - immer beautyblender ;)

Edit: Für alle die nicht online bestellen wollen: Den blotterazzi wird es ab Mitte November bei Müller und voraussichtlich auch Ende des Jahres bei Douglas geben! Also haltet eure Augen offen ;)

Nutzt ihr Blotting Paper?
Käme der blotterazzi für euch in Frage?


*Affiliate-Link!

You Might Also Like

3 Comments

  1. Ui, das klingt ja interessant! Ich habe genau das gleiche Problem - momentan spielt meine Haut verrückt und ich beginne schon nach kurzer Zeit vor allem an der Stirn und am Kinn zu glänzen. Erst gestern habe ich mir ein neues Päckchen Blotting Papers gekauft aber finde es auch nervig ständig die Papierchen in der Handtasche rum fliegen zu haben.... Lieben Dank für diesen grandiosen Tipp :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist ja wirklich gut! Ich nutze auch Blotting Paper, da wäre das eine gute Alternative :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist mal ne super geile Idee! Sowas kann ich auch gut gebrauchen! ^^

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe