"Infected":
Halloween-Makeup-Tutorial!

10/15/2015

Hallo ihr Lieben!
Gestern bekam ich eine WhatsApp-Nachricht von meiner Nichte mit der Frage: "Wie schminke ich mich als Zombie - aber einfach!"...
Ihr wisst ja: ich bin neuerdings total begeistert von SFX Makeup mit hängender Haut und Brandblasen aus Latexmilch und gaaaaanz viel Kunstblut - aber das geht natürlich nicht unbedingt bei einer 14 Jährigen, die nicht alles zu Hause hat.
Also begab ich mich in die Weiten des Internets und fand einige schöne Halloween-Bilder, die gar nicht viel Material, was das Makeup angeht, brauchen. Auf einem Pinterestboard habe ich mir ein "Zombie"-Makeup ausgesucht, das ich ganz passend fand und unbedingt ausprobieren wollte. Damit ich meiner Nichte für die Halloween-Party helfe, weil ich sie nämlich nicht selbst schminken kann, habe ich den Look als Tutorial festgehalten. Ihr braucht außer eurer normalen Foundation nur zwei Lidschatten, Pinsel und dunkelroten Lippenstift - wer möchte, kann auch eine gute Portion Kunstblut draufpacken ;)
Los geht's:

"Infected"
-Makeup-Tutorial!

1. Schritt:

 Mit rotem Lidschatten die Augen umranden und die Innenfläche ausfüllen (ich hab sogar Blush verwendet).

2. Schritt:
Mit schwarzem Lidschatten den inneren Kreis ausmalen und dann heißt es - verblenden! Beide Farben sollten ineinander übergehen und keine harten Kanten haben. Ihr solltet darauf achten, dass auch das rot gut verblendet wird, damit die Haut besonders "irritiert" aussieht!

3. Schritt:

Jetzt geht es an die Adern: mit einem ganz feinen Pinsel mit den beiden bereits zuvor verwendeten Lidschatten aus der schwarzen Fläche die Adern aufzeichnen. Hier könnt ihr einfach ausprobieren, wieviele Adern ihr haben wollt. Ist eine Linie zu "hart" geworden, könnt ihr sie einfach mit eurem Finger ein wenig verwischen. Auf Präzision kommt es hier eher nicht an - macht einfach das, was euch gefällt ;)

4. Schritt:

Als Lippenstift habe ich Jeffree Star's Liquid Lipstick in "Unicorn Blood" genommen, aber wirklich jeder andere dunkelrote Lippenstift funktioniert mit dem Look ebenso. Ich finde persönlich, dass ein matter Lippenstift hier mehr hermacht: matter Lippenstift und glänzendes Blut? YES PLEASE! Ich habe noch in den gleichen Art (vor dem Auftrag des Kunstblutes) rote und schwarze Adern mit den Lidschatten aufgemalt, damit der Mund zu den Augen passt :)
Ja, und dann seid ihr auch schon fertig!

Da ich noch eine helle Perücke zu Hause hatte, konnte ich dadurch noch einen krasseren Kontrast zwischen den Haaren und dem Makeup schaffen, aber das ist natürlich nicht nötig.
Ein paar passende Produkte zu dem Look findet ihr hier *:



Ich hoffe, euch hat dieser Halloween-Look gefallen und ich konnte euch zeigen, dass auch mit wenigen Produkten ein gutes Makeup für Halloween gelingen kann!  :)

Was macht ihr an Halloween?
Verkleidet ihr euch?




* Widget enthält Affiliate-Links!

You Might Also Like

11 Comments

  1. Das sieht wirklich gut aus und man braucht wirklich nicht sehr viel dazu :) Mit der Perücke bekommt es natürlich noch einen speziell "gruseligen" Touch. Danke für die Anleitung.
    Wir schnitzen an Halloween Kürbisse und schauen Horrorfilme, aber ganz ohne Kostüm.

    AntwortenLöschen
  2. Yeah voll geil!
    Und so schön einfach zum nachmachen!
    Danke für das Tutorial!
    Wird am Wochenende ausprobiert! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das Tutorial! Falls ich dieses Jahr auf eine Halloween-Party gehe, wird das wahrscheinlich mein Make-Up werden :D

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sehr toll! Vielen Dank! :)

    Liebst, Vanessa von
    www.coeurroyal.de

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr klasse aus, gefällt mir und ich werde das mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht wirklich klasse aus!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  7. Du siehst toll! Dein Make-up werde ich auf jeden Fall bei Gelegenheit "nachbauen" - vielen Dank für das detaillierte Tutorial!

    Herzliche Grüße

    Sissi

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super aus! Und ist so einfach :)

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe