Die Beauty 2016!

3/06/2016

Hallo ihr Lieben!
Gestern war es endlich soweit: mit Jenny und meinem Freund ging es auf die Beauty 2016 in Düsseldorf! Die Beautymesse ist einfach das absolute Paradies für Schminkbegeisterte wie mich und ich möchte euch jetzt alle meine Eindrücke von gestern zusammenfassen:
Holt euch am besten einen Kaffee, Tee oder Snacks, denn es folgen viiiieeeeeele Bilder ;)




Mit Jenny habe ich die perfekte Begleitung gefunden: wir kennen uns schon sehr lange und wenn wir uns treffen wird über Highlighter, Liquid Lipsticks und Contouring philosophiert - gerne stundenlang ;) Das beweist einfach, dass auch richtig dicke Freundschaften über das Internet entstehen können - ich hab dich lieb Jenny! <3
Auch wenn der Tag recht stressig begann, haben wir es pünktlich zur Öffnung der Messe geschafft. In  der ersten Halle befand sich das berühmte "Beauty"-Logo, das zu jedem Besuch mit mindestens einem Selfie dazugehört.
Halle 9 beschäftigte sich mit Wellness, Spa und Fußpflege und hat jetzt nicht unbedingt mein Interesse geweckt. Da war es in der nächsten Halle viel spannender...

Halle 10: Kosmetik & Skincare!






Der erste Stand, mit dem wir uns näher beschäftigt haben, war SLA Paris by Lailique:
Diese Marke wird in Deynique-Kosmetikstudios verwendet und ich habe zwei Shadow Liner, die mich schon am Stand angesprochen haben, zum Testen mitbekommen!
Bei Y/our Makeup, entwickelt von der Gewinnerin der "Goldenen Maske für Visagistik 2015" Malu Wilz, haben wir uns auch fröhlich durch das Sortiment geswatcht.

Der nächste Stand hat unser Interesse sofort geweckt: die Naturkosmetikmarke Zao Cosmetic:

Die Marke ist mir wirklich gut in Erinnerung geblieben. Schon alleine die Bambus-Verpackung, der Magnet-Mechanismus bei Paletten und auch der Fakt, dass z.B. alle Lippenstift-Hülsen nachfüllbar - also wiederverwendbar - sind, haben es mir angetan.
Einen total sympathischen Stand hatte yverum, eine Naturkosmetik-Marke, die besonders Wert auf Anti-Aging-Pflege legt. Ich habe tolle Sachen zum Testen bekommen und freue mich, schon jetzt gegen die kommenden Fältchen anzukämpfen ;)
Ein Highlight war der "Glaskasten" von Kryolan, in dem man die Produktion einer kleinen Lippenstift-Palette, die die Messebesucher als Giveaway erhalten haben, verfolgen konnte:



So einen Einblick in eine Produktion hatte ich noch nie und es war wirklich super spannend :)
Bei Beni Durrer gab es wieder alles, was das Makeup-Herz begehrt:


Die Lidschatten waren butterweich und ich war so begeistert, wie pigmentstark alle Farben sind! Man konnte mich fast gar nicht vom Stand wegbekommen, aber ich hatte einen wichtigen Termin, den ich unbedingt einhalten wollte...
Kurz vorweg: ich habe euch ja schon am Anfang erzählt, wie stressig der Morgen war: das Taxi kam viel zu früh, ich hab die Hälfte vergessen und in der Bahn fällt mir auf, dass ich überhaupt nicht meine Augenbrauen nachgezogen habe. Ungeschminkt besitze ich sehr helle Augenbrauen, die überhaupt nicht zu meinem Look passen, aber das wurde bei N|EYE|S Brows geändert - für immer!
Als PR Sugar mich gefragt hat, ob ich eine Behandlung auf der Messe mit einer Weltneuheit, der individuell-angefertigten Augenbrauenschablone, ausprobieren möchte, habe ich sofort zugesagt. Meine Augenbrauen sind so hell, dass sie manchmal im Vergleich zu meinen schwarzen Haaren fast gar nicht existent sind. Ich möchte jetzt noch nicht so viel dazu schreiben, weil die Behandlung bei der wundervollen Jessica Bechtle, Trainerin & Brow Artist der ersten Stunde bei N|EYE|S Brows, einen eigenen Beitrag und sogar ein extra Video bekommt, aber schaut euch mal den Unterschied zwischen Vorher und Nachher an:


Ich werde euch dann bald noch viel mehr dazu erzählen, denn Dank der neuartigen Schablone kann ich dieses Ergebnis nun auch zu Hause superschnell erreichen ;)

Halle 11: Makeup & Shopping!

Im Pinselparadies habe ich mich sehr wohlgefühlt: besonders toll war es, dass man wirklich alles "begrabbeln" und sich den tollsten Pinsel aussuchen konnte ;) Bei Da Vinci habe ich mich mit drei neuen Pinseln eingedeckt. Ich mag die Marke sehr und besonders die Pinselseife in der Dose benutze ich schon jahrelang - sie ist mein Alltime-Favorite :)





Ich hatte mir vor der Messe noch eine große SFX-Einkaufsliste gemacht, die ich bei Kryolan abarbeiten wollte. Unter anderem waren einige Cream Color Circles ("Bruise", "Burn & Injury" und "Corpse") sowie die Body Illustrator Palette auf meinem Wunschzettel, aber leider beschränkte sich Kryolan auf der Beauty 2016 nur auf "normales" Makeup *schnief*. Ich hätte also noch eine Karte für die Extramesse in Halle 7 gebraucht, um richtig einkaufen zu dürfen... Am Ende habe ich dann am Stand von Schminktopf zwei Creme Makeups von Grimas für mein SFX-Kit mitgenommen.
Bei Make-Up Studio habe ich mir eine sehr helle Foundation gekauft, die schon beim ersten Auftrag sehr vielversprechend aussah. Alle gekauften Produkte werde ich euch aber nochmal genauer vorstellen, das ist doch klar! :)
Und schon kommen wir zu Moonshine Mineral Makeup!







Michelle habe ich sofort ins Herz geschlossen. Damals bei der Beauty 2015, wo wir uns kennengelernt haben, hatte sie Lidschatten, Highlighter und Blushes dabei und die handgefertigten Produkte haben sofort mein Herz erobert! Viele Kooperationen später habe ich mit meinem Freund jetzt was ganz Besonderes für Moonshine Mineral Makeup gemacht: Michelle hat mir alle Lidschatten zur Verfügung gestellt und wir haben von jeder einzelnen Kategorie (über 60 Lidschatten!) insgesamt 10 Videos gefilmt. Eingebunden werden sie dann in der jeweiligen Kategorie in ihrem Onlineshop und zu jedem Lidschatten gibt es einen "Live-Swatch" im Video, der euch die Kaufentscheidung bestimmt erleichtern wird. Ihr werdet sehen, wie wichtig es ist, das Funkeln und Glitzern der Lidschatten im Video festzuhalten, denn auf "normalen" Bildern strahlen sie meistens nur halb so brilliant ;)
Dieses Mal waren die Nagellacke und die Lippenstifte die Highlights ihres Standes und zu jeder Lidschattenfarbe wird es demnächst den passenden Nagellack sowie Lippenstift geben! Ich habe mir direkt noch zwei wunderschöne Nagellacke und einen silber-schimmernden Highlighter gegönnt, den ich euch natürlich auch noch vorstellen werde...

Halle 12: Nagellacke!
Mit Nagelmodellage habe ich recht wenig am Hut, aber die "Nagellack-Halle" musste trotzdem erkundet werden. Besonders ein Stand hat mir gut gefallen:

edding kennt man ja als männliche, robuste Marke mit den dicken, fetten Markern. Die Haltbarkeit der Stifte war immer ein positiver Aspekt der alteingesessenen Marke, und Cornelia Steinborn, Business-Development-Managerin bei edding, ist genau deswegen darauf gekommen, den Nagellack edding L.A.Q.U.E. zu entwickeln. Aber eins ist ganz wichtig: "P.O.W.E.R. statt Püppchen"!
Auch zu dieser Marke werdet ihr in der nächsten Zeit noch mehr bei mir erfahren, denn ich durfte mir schon zwei Farben mitnehmen, die mir besonders gut gefallen haben ;)

So, das war jetzt erstmal mit meinem kleinen Überblick. Es gab unheimlich viel zu entdecken und für mich war die Beauty schon wieder ein Highlight meines Jahres 2016 :)

You Might Also Like

3 Comments

  1. Hach was für tolle Eindrücke von der Messe. Die lässt echt jedes Beautyherz höher schlagen.

    AntwortenLöschen
  2. Hach ich wäre ja auch so gerne hin... Aber ich war leider nicht Lande :-(

    AntwortenLöschen
  3. Hach, dein Bericht macht richtig Lust, selbst über die Messe zu schlendern.
    [Das Gefühl habe ich sonst eher selten: Ieks, Menschen! ;)]

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe