Demak’Up Detox Water Challenge

5/17/2016

Hallo ihr Lieben!
Ich weiß, dass es vielen da draußen schwer fällt, über den Tag ausreichend zu trinken. Auch ich muss mich teilweise zwingen und regelmäßig erinnern, damit ich das Trinken nicht vergesse...
Fast 70% der Frauen trinken aber mehr Wasser als noch vor zwei Jahren (laut aktueller Social Media Untersuchung im Auftrag des Beautyexperten Demak’Up), meistens aus den folgenden Gründen: den Körper von innen zu reinigen, zu entgiften oder der schönen Haut zuliebe.
Schon wie im letzten Jahr startet ab dem 23.05.2016 eine neue Demak’Up Detox Water Challenge, die besonders darauf achtet, den Körper von innen und außen zu hydratisieren!
Ich habe nicht gezögert, als ich gefragt wurde, ob ich nicht an dieser Challenge teilnehmen möchte und stelle euch heute mein Detox-Kit, das jeder Teilnehmer zugeschickt bekommen hat, und die ersten zwei Rezepte vor!


Im Detox-Kit waren enthalten:
Demak’Up Expert und Sensitive Produkte, der Demak’Up Detox Water Challenge Kalender, die erste Rezeptkarte zur Vorbereitung auf die Challenge, ein Mason Jar für die DIY- Detox-Wasser-Rezepte und ein USB Stick mit allen Informationen :)

Ab dem 23. Mai 2016 findet ihr auf www.demakupdetoxchallenge.de alle Rezepte und DIY's!  Damit ihr euch auf die 10 Tage einstimmen könnt, möchte ich euch heute schon mal das erste Rezept für eine Hautmaske und ein leckeres Detox-Wässerchen zeigen! Dafür benötigt ihr Himbeeren, Blaubeeren, Joghurt und Honig - klingt wie ein leckeres Frühstück, oder?
:)
Für das Detox Wasser, das mir (und euch) zusammen mit dem süßen Glas sicherlich das Trinken erleichtern wird, ist im Grunde genommen ein "fruit infused water".
Nehmt einfach eine Hand voll Himbeeren und Blauebeeren, so viel Wasser, wie euer Becher hält und - wenn ihr es kalt mögt - Eiswürfel!

Seit letztem Jahr liebe ich Gurken-Wasser mit Zitrone und diese Beeren-Variante hat mir auch sehr gut gefallen! Blaubeeren und Himbeeren sind ein effizientes Mittel gegen frühzeitige Hautalterung und sorgen zugleich für mehr Elastizität der Haut und eine glänzende Ausstrahlung.
Solltet ihr noch ein paar Beeren übrig haben (und nicht alles aufgenascht haben ^^), könnt ihr mit Joghurt und Honig noch ein Maske zusammenmixen!
Nehmt dafür einfach 1/4 der 250g Schalen beider Beeren (gut mit einer Gabel zerdrücken), 2 EL Joghurt und 2 EL Honig und schon ist die Maske einsatzbereit: auf eure vorgereinigte Haut tragt ihr nun die Maske mit euren frisch gewaschenen Fingern auf, massiert sie sanft in eure Haut (die Himbeer-Kernchen wirken hier wie ein Peeling) und lasst sie ein paar Minuten einwirken. Mit einem Wattepad entfernt ihr die Reste und spült euer Gesicht mit laufwarmem Wasser ab. Meine Haut fühlt sich nach dieser Maske ganz weich und frisch an - das sollte ich ihr wohl öfter gönnen...
Also: In 5 Tagen geht es los und ich bin ganz gespannt, wie Demak’Up die 10 Tage gestalten wird und hoffe, dass ich viel über meine Haut erfahren werde! Nach den 10 Tagen werde ich euch von meinen Erfahrungen erzählen :)

Und: seid ihr auch bei der Demak’Up Detox Water Challenge dabei?
Anmelden könnt ihr euch hier!

You Might Also Like

2 Comments

  1. Ich habe schonmal gedetoxt und das hat mir nichts gebracht außer schlechte Laune :D habe schon oft gehört und gelesen, dass Detox eine Erfinung der Industrie ist und nicht wirklich viel im Körper bewirkt, eine komplette Ernährungsumstellung finde ich sinnvoller...aaaaber, detoxen kann ja auch nicht schaden :D
    Viel Spaß!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. detox finde ich fragwürdig... ABER Trinken mit Beeren, Gurken etc. finde ich klasse!

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe