Kurztrip nach Dresden:
"...nicht ohne meinen Zoobesuch!"

5/22/2016

Hallo ihr Lieben!
An Pfingsten stand die Konfirmation meines Patenkindes an und so haben wir uns am letzten Samstag   auf die knapp 600km lange Reise nach Dresden begeben. Zum Glück hat die Sonne sich während der Fahrt zurückgehalten und wir konnten ohne Hitze und stundenlangen Stau am späten Nachmittag wie geplant in das Hotel einchecken. Der Sonntag der Konfirmation war in kleinem, aber sehr lustigem Kreise gehalten und es war schön, meine Cousine wiederzusehen, sie sonst auch hunderte Kilometer weit weg wohnt.
Am Pfingstmontag sollte es schon wieder nach Hause gehen, aber nicht unter Zeitdruck. So kam es, dass wir uns spontan noch entschieden haben, den Dresdner Zoo zu besuchen!
Ihr wisst ja: in Zoos bin ich die glücklichste Sissy ever! Mein Freund hatte auch seine neue Kamera dabei, mit der er wirklich grandiose Bilder gemacht hat - die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Los geht's:



Im Zoo angekommen hatten wir nicht unbedingt Glück mit dem Wetter: es hat erstmal schön gehagelt... So richtig beständig war das Wetter zwar nicht, aber bei Regen konnten wir uns ja immer in die Innenanlagen retten ;)



Das Afrikahaus wird momentan noch bis zum Herbst diesen Jahres umgbaut und bis dahin müssen die Elefanten noch in einem übersichtlichen Gehege bleiben. Sobald alles fertig ist, werde ich mir das neue Afrikahaus aber auch noch mal anschauen ;)
Weiter ging es zu den Löwen: diese Anlage finde ich besonders toll! Man kann aus mehreren Höhen und Winkeln auf die Tiere schauen. Ganz oben auf dem höchsten Aussichtspunkt hat man auch eine schöne Sicht über den gesamten Zoo!



Direkt gegenüber befindet sich die begehbare Katta-Insel:
Hachja, mit dem Teleobjektiv lassen sich wirklich die schönsten Bilder einfangen! Wir hatten auch wirklich Glück, dass viele Tiere in den letzten Wochen Nachwuchs bekommen haben :)














Eines der beliebtesten Gehege war definitiv das der Erdmännchen - sie sind ja auch so verspielt und süß!


Und wenn ihr mich schon etwas länger kennt, dann ist euch klar: bei den Pinguinen habe ich wohl die meiste Zeit verbracht! ;)




Hierbei muss ich etwas was sehr Positives ansprechen: wir waren unter anderem auch bei der Fütterung der Pinguine dabei. Die Tierpflegerin hat nicht nur die Fische reingeworfen, wie man es sonst so kennt, sondern beim Füttern über ein Mikro alles über die Humboldt-Pinguine erzählt und sogar noch ermutigt, Fragen zu stellen! Nicht nur für die Kinder war das spannend und interaktiv, sondern auch für mich ;)
Der Koala, eines der Maskottchen des Zoos, war leider aufgrund der momentan Eukalyptus-Qualität nur bedingt aktiv. Normalerweise werden auch zwei Koalas in einem Gehege gehalten, aber leider sind sie momentan anscheinend "nicht so gut aufeinander zu sprechen".
 Ein weiteres Highlight war der kleine Panda, der sich nämlich im Kölner Zoo nicht so gerne blicken lässt. Hier haben wir sogar ein Paparazzi-Foto erhascht ;)
Tja, und ich war dann so hin und weg von Manchu, dass ich mir direkt noch ein Andenken mitgenommen habe: natürlich wird man komisch angeschaut, wenn man als fast 30 Jährige ein Kuscheltier kauft - aber das bin einfach ich :)

Ein von modernsnowwhite (@modernsnowwhite) gepostetes Foto am

Ich hoffe, euch hat der kleine Zoo-Bericht gefallen - für mich war das ein wundervoller Tag im Zoo Dresden

You Might Also Like

11 Comments

  1. Wirklich wunderschöne Bilder :) Der Dresdner Zoo steht dieses jahr auch noch auf meiner Liste.

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Eindrücke!
    Das hört sich an, als hättet ihr einen tollen Tag gehabt!
    Wenn ich mal in Dresden bin, muss ich auf jeden Fall auch in den Zoo gehen!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass es dir gefallen hat. Erinnert mich daran, auch mal wieder in den Dresdner Zoo zu gehen.

    Es wundert mich allerdings, dass es nicht überall so Brauch ist, dass bei der Fütterung auch einiges zu den Tieren gesagt wird. Das finde ich immer das interessanteste daran.

    Wenn du so ein Zoo Freund bist kann ich dir den Zoo meiner Heimatstadt nur ans Herz legen. Es gibt einfach keinen schöneren und besseren als den Zoo in Leipzig. (ich muss auch mal wieder hin :/ ) Haben auch Pinguine und Erdmännchen und jetzt inzwischen auch Koalas. ^^

    Schöne Bilder übrigens. Gerade beim Löwen musste ich grinsen. Als ich das letzte Mal da war, lag er auch so da und ich konnte so ziemlich genau dasselbe Foto schießen. xD

    AntwortenLöschen
  4. Das Löwenbild ist ja toll! Wie der Herr aus seiner Höhle schaut :D

    Tolle Bilder =)

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaww Tierbabys! :D Ich mag deinen Look total, erinnert mich an die Alex aus "Orange ist the new Black" wenn dir das was sagt :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow das muss ja ein toller Zoo sein! Vor ca. 2 Wochen waren mein Freund & Ich auch in einem, aber da gab es nicht einmal annähernd so coole Tiere! Und deine Bilder sind der Wahnsinn, vor allem die von den Löwen! Und der Koala erst, sooo süß!! <3
    Liebste Grüße, Sophie
    Linsenspiel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    oh ich liebe Zoo-Fotos und ich bin immer total begeistert von allen Katzen, egal ob groß oder klein. Entsprechend toll finde nich natürlich auch die Fotos der Löwen und der Schneeleoparden. Und der Rote Panda, ist ja schließlich ein Katzenbär^^

    Hab einen schönen Tag.

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Zoobesuche sind jetzt nicht so meins, aber so tolle Bilder von Löwen und Elefanten finde ich toll!
    Besonders das, wo der Löwe aus der Höhle rausschaut :)

    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  9. oh, was für ein süßer Beitrag <3 ich war so ewig nicht mehr im zoo, aber will auch bald unbedingt mal wieder (: Du hast unglaublich süße Bilder geschossen <3 die Pinguine sind ja wirklich zucker (:
    Liebste Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  10. ohhh da bin ich aber neidisch <3 von dem zoo in dresden habe ich auch schon so viel gehört! wir gehen heute wohl in hagenbecks tierpark in hamburg. liebe grüße und ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

GFC Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe