London: Day 3

10/12/2009

Ein Traum für jede Frau: der Freund sagt, dass man in London einen ganzen Tag nur fürs Shopping bekommt, was will ich dann also mehr? Für das absolute Shopping Erlebnis haben wir uns den dritten Tag ausgesucht. Den Beginn machten wir im Harrods, da muss man einfach mal drin gewesen sein. Mein absolutes Highlight: einmal im Leben die Alexander McQueen Clutches anfassen ;) Ich wurde aber auf einer anderen Seite enttäuscht: zum Geburtstag habe ich von meinen Eltern Geld bekommen, um mir die Friends DVD Superbox aus London mitzubringen. Und die muss es doch bei Harrods geben? Nein. So ein Mist, das hat mich aufgeregt. Aber naja, gibt ja noch andere Läden... Nächster Trip ging zu Primark auf der Oxford Street und diversen kleinen Shops, dann kurz Mäcces essen und danach wurden erstmal alle Tüten im Hotel abgeladen. Nach kurzer Erholung (Primark war der HORROR) ging es Kensington erobern. Topshop, Urban Outfitters, American Apparell, Zara, H&M, Monsoon, Accessorize: alles nebeneinander. Power-Shopping garantiert. Ich habe alles mit der Kamera festgehalten. Jetzt zum interessanten Teil: ihr seht in den folgenden Bildern den Großteil meiner Errungenschaften...

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket



Wie schon zu sehen ist: ich stehe total auf Nieten. Und London war einfach ein Paradies für mich. Primark war in dem Sinne Horror, weil einfach zu viel los war. Ich habe noch NIE Unlust aufs Shopping bekommen, aber das war echt zu hart. Mein Freund ist mir brav hinterhergelaufen und hat alles genommen, was ich ihm in die Hand gedrückt habe. Anprobiert habe ich NICHTS (hätte ich auch keine Möglichkeit gehabt, bei der Schlange vor den Umkleidekabinen), alles auf Verdacht gekauft, aber immerhin war nichts dabei, was nicht gepasst hat. Urban Outfitters war mir zu "Pseudo-Kreativ", totaler (gescheiterter) Versuch trashig zu sein. Vielleicht lag es an Kensington, aber da habe ich wirklich nur ein Geschenk gesucht, was mir aufgetragen wurde von UA mitzubringen. Für mich selbst war nichts dabei. Zara war auch enttäuschend, Topshop wiederum klein, fein und ein Traum. Vielleicht liegt es an mir: am meisten habe ich bei H&M gefunden. Liegt es daran weil es nicht zu abgedreht ist, alt-bekannt? Ich weiß es nicht, aber ich fand den H&M in Kensington toll. Im American Apparell fühlte ich mich überhaupt nicht wohl, viel zu 80er. Die ganzen Neonfarben habe mich abgeschreckt, und die Musik erst... Buaaah!
Trotzdem war der Tag toll, Shoppen bis zum Umfallen und mein Freund hat alles tapfer und ohne Kommentar durchgestanden. Ich hätte sogar mehrere Taschen kaufen können (habe ich aber nicht, zumindest nicht an Tag 3 ^^), er hätte keine komische "Nicht-schon-wieder"- Laute von sich gegeben, weil er von sich aus gesagt hat, dass ich das an diesem Tag alles machen. Der Tag war toll, danke Rouven :)

xoxo Sissy

You Might Also Like

9 Comments

  1. oh suuper. tolle sachen hast du da ergattert.
    ich würde auch gerne nochmal nach london.♥
    tolle stadt, tolle leute und noch tollere mode :)

    Liebe Grüße, Sarah ♥

    http://heymynameissunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Seeehr schöne Sachen. Das Kleidchen und die Strumpfhose sind toll.
    Und sooo viele Hello Kittys <3
    Sind die Klamotten in London sehr viel teurer als bei uns?
    Ich war zwar auch mal da, allerdings auf Klassenfahrt, sprich Sight Seeing und nicht zum Shoppen :(

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Sachen hast du gefunden =)
    Da kannst du ja stolz auf deinen Freund sein, dass der das alles so kommentarlos über sich ergehen ließ =D

    AntwortenLöschen
  4. Du hast echt tolle Strumpfhosen gekauft. Vorallem die mit den Blumen von Dorothy Perkins! <33
    Boah in London shoppen gehen ist bestimmt richtig geil*-*
    In Primark shoppen gehen ist wirklich anstrengend!! Aber sind echt tolle Sachen drin (:
    lG :-*

    AntwortenLöschen
  5. @ alle:

    Ich war vorallem von nieten und den schicken Strumpfhosen angetan, was es da alles gibt... Total toll :)

    @ telisha
    stolz bin ich sowieso immer auf ihn, aber dass er das wirklich überstanden hat: alle achtung ;)

    AntwortenLöschen
  6. Gut, dann war die Schlange vor den Umkleiden bei Primark wenigstens nicht nur bei mir so lang :D Hab da drinnen auch nur Unlust verspürt wie du...auch wenn es an sich massig gibt. Aber irgendwie geht trotzdem der Spass verloren :/

    AntwortenLöschen
  7. woah, wenn ich in london bin, muss ich auch soviel shoppen wie du!

    AntwortenLöschen
  8. da hast du aber einen tollen freund :D haha

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe