Blogroll


♥ Home        ♥ Über Modern Snowwhite        ♥ Kontakt       ♥ PR / Media Kit        ♥ My favorite blogs       ♥ Impressum

28.07.14

It's Smoothie-Time!

Hallo ihr Lieben!
Wenn es nicht gerade wie aus Eimern regnet und fürchterlich donnert, ist es heiß, sehr heiß!
Versteht mich nicht falsch - ich liebe die Wärme des Sommers. Aber wenn es durchgänging so heiß ist, muss ich meine Ernährung umstellen, damit ich nicht den ganzen Tag nur Kreislaufprobleme habe. In diesem Jahr merke ich, dass mich die Hitze manchmal richtig aus den Latschen kippen lässt. Geht es euch auch so? Achja, Oma Sissy wird alt ;)
Meistens habe ich keinen Hunger und brauche nur frische Sachen wie Obst und Gemüse. Und um ein wenig Abwechslung reinzubringen liebe ich Smoothies in allen Varianten!
Es kam ganz wie gerufen, dass ich eine eMail vom Shop Perfekte Gesundheit erhielt, in der mir angeboten wurde, den Personal Blender zu testen. Ich hatte zwar einen Mixer, aber der war mir einfach zu groß und nahm zu viel Platz weg. Es hat mich so sehr genervt, dass ich ihn sogar vor einiger Zeit verkauft habe und er nun in liebevollen Händen ist ;) ...
Ich habe nun einige Smoothies mit dem Personal Blender gemacht und kann euch jetzt mal meine Meinung dazu sagen.
Die folgenden Bilder zeigen euch übrigens mein Lieblingsrezept:

Erdbeere-Himbeer-Banane Smoothie!
 photo IMG_2006_zps9dac8b0c.jpg
 photo IMG_2007_zps0de02c55.jpg
Meine Zutaten für meinen Lieblings-Smoothie:
 photo IMG_2019_zpsa77c48cb.jpg photo IMG_2020_zpsdfad66fe.jpg
Die Menge auf dem Teller reicht übrigens für zwei Smoothies. Ich habe also die Hälfte der Erdbeeren, Himbeeren und Bananen für die folgenden Bilder verwendet. Ich schwöre übrigens auf Tiefkühl-Früchte: man hat immer was für fruchtige Muffins oder Smoothies zu Hause und das Obst ist immer frisch. Da sie schockgefrostet werden, verlieren sie auch keine Vitamine wie Obst, dass 2-3 Tage im Obstkorb liegt. Ich habe einfach auch nicht immer die Zeit, das Obst frisch vom Markt zu kaufen, daher ist es für mich eine gute Alternative.
Außerdem braucht ihr für gekühlte Smoothies kein zusätzliches Eis - perfekt, oder?
Wer es ein wenig süßer haben möchte, kann auch noch ein wenig Honig hinzugeben.
Und weiter geht es mit Milch (ihr könnt natürlich auch Joghurt nehmen, wenn ihr eine dickere Konsistenz bevorzugt):
 photo IMG_2023_zps8b5a612d.jpg photo IMG_2030_zps8fbfa548.jpg photo IMG_2027_zpsf0f4f8e2.jpg
Ihr packt also alle Zutaten in den Behälter, setzt das Mixwerk auf, und schaut, ob alles auch dicht ist.
Dann wird alles auf den eingesteckten Mixer gesteckt und los geht's!
 photo mix_zpsfb494d3e.jpgIch glaube, dass ich maximal 30 Sekunden mit einigen Stopps gemixt habe, und schon ist der leckere Smoothie fertig! Schnell, gründlich (das kleine Ding hat richtig Wumms dahinter - das glaubt man nicht!) und vor allem praktisch, da die jeweiligen Behälter noch mit richtigen Deckeln geliefert werden, wo sie dann auch transportiert werden können.
Ich bin durch und durch überzeugt, denn der Mixer nimmt einfach keinen großen Platz weg und alles ist ganz schnell aufgebaut. Er mixt wirklich sehr gut (ich habe auch schon ein paar Eiswürfel gemixt - bei Eiskaffee) und gerade im Sommer ist ein frischer Smoothie einfach genau das Richtige!
Tja, und einige wissen bestimmt, dass ich an Trinkbechern nicht vorbeikomme, deshalb habe ich einen perfekten Smoothie-Trinkbecher (gibt's hier!*) (passend für die eine Portion, die ich hier gemixt habe) gekauft ;)
 photo IMG_2041_zpsede99a6b.jpg
Eine andere Variante hat sich auch noch zu meinen Lieblingen gemausert: Bananen-MilchShake!
Dafür gebe ich eine ganze Banane (kleingeschnitten), Milch (knapp bis zu den Bananenscheiben im Mixbehälter), und - das Beste! - 2 Esslöffel Vanilleeis! Und fertig ist der Milchshake :)
Vielen Dank an Simon und das ganze Perfekte-Gesundheit-Shop-Team für die Bereitstellung des Mixers! Er hat seinen Platz in der Küche und wird nun täglich verwendet :)
Ich würde mich auf jedenfall irgendwann an "grüne Smoothies" trauen, habe aber noch keine Ahnung was zusammen passt.

Macht ihr euch auch Smoothies selber anstatt zu kaufen?
Wenn ja, was sind eure liebsten Kombinationen? 
Rezepte her! :)


(mit *-gekennzeichneten Links sind Afilliate-Links!)

27.07.14

"Liebe Sissy..." [Freunde fürs Leben e.V.]

Liebe Sissy, 
Puh! 27 Jahre hast du auf dem Buckel, aber ich muss dir sagen - du hast dich echt gut gehalten! ;) 
Entschuldige, dass ich mich jetzt erst melde, aber ich glaube, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um dir folgendes einfach mal in diesem Brief zu sagen:
Du hast so vieles durchgemacht und jeder kleine Moment, der dich so sehr runtergezogen hat, hat dich nur noch stärker gemacht. Natürlich hast du wahrscheinlich in den Momenten eher das Gefühl gehabt, dass es nur noch schlimmer wird, aber glaub mir - du hast das alles sehr gut gemacht und komplett überstanden! 
Ich weiss noch ganz genau wie schlimm es 2002 um dich stand und wie stark du warst und das, obwohl du gerade mal 15 Jahre alt warst. 
Ach, und 2010 war auch ein bescheidenes Jahr: von falschen Freunden über falsche Anschuldigungen war wirklich alles dabei. Aber auch hier kann ich dir sagen, dass du genau richtig gehandelt hast, obwohl du in dieser Zeit in Selbstzweifel versunken bist. Du hast die falschen Freunde hinter dir gelassen und dir vor allem richtige Hilfe gesucht, die wirklich was gebracht hat. Es war schön, dass du in dem Moment auch nicht nur an dich selbst, sondern auch an deine Familie und deinen Freund gedacht hast - denn nur ein glückliche Sissy ist eine erträgliche Sissy ;)
Wie gerne würde ich die 2010-Sissy in den Arm nehmen. Denn obwohl alles so tiefschwarz um dich wurde, hast du an dir gearbeitet und - auch wenn es seine Zeit gebraucht hat - hast du alles überwunden und kannst nun dein Leben richtig leben und genießen!
Ich bin stolz auf dich, dass du nun schon seit 2 Jahren selbstständig bist. Ich weiß nämlich, dass du damit sicherlich nicht so schnell gerechnet hast. Deine Eltern haben dich vielleicht ins kalte Wasser geworfen (das machen sie gerne, weil sie wissen, dass du manchmal diesen kleinen Tritt in den Popo brauchst), aber du hast es trotzdem gemacht und jetzt ist alles so, wie du es dir für dein Leben gewünscht hast. Du verdienst dein Geld mit Musik und ich weiß, dass du sowieso nie an einen anderen Beruf gedacht hast. 
Tja, und da wäre noch der große Umzug im letzten Jahr! Es war eine harte Zeit, verbunden mit viel Arbeit, aber jetzt sitzt du in deinem renovierten Haus und musst nur noch ins Erdgeschoss laufen, um zu deinem Unterrichtsraum zu kommen. Ist doch eigentlich alles klasse gelaufen, oder? :)
Sissy - so komisch es klingen mag, aber: Zeit heilt alle Wunden! 
Weißt du noch, wie verzweifelt du warst und gedacht hast, dass du nie wieder aus diesem tiefen Loch herauskommen würdest? Und jetzt schau mal an, was du danach alles gemeistert hast. 
Ich sage es nochmal: ich bin stolz auf dich und das könntest du dir ruhig öfter sagen. Nämlich dann, wenn wieder diese doofen Selbstzweifel kommen. Natürlich werden ab und an mal diese negativen Gefühle anklopfen, aber du bist vorbereitet. Du weißt ganz genau, was du machen musst, damit sie so schnell wieder gehen, wie sie gekommen sind. Und das solltest du dir immer wieder vor Augen halten. 
Ich weiß, dass auf dich noch viele tolle Momente zukommen werden. Lass alles Alte, Unschöne hinter dir und schau nach vorne. Da geht nämlich immer die Sonne auf. Und wenn sie untergeht und es dunkel wird, wird sie kurz darauf trotzdem wieder aufgehen.
Und weißt du, was dir täglich einen zusätzlichen Sonnenstrahlen schenken wird: einmal am Tag lächelst du ab jetzt dein Spiegelbild an. Und auch wenn dich deine ungekämmten Haare (zerknüddelt in einen formschönen Vogelnest-Dutt) zum Lachen bringen, dann auch das. Hauptsache, du gönnst dir ein Lächeln, damit siehst du nämlich am Schönsten aus. 
Das ist nun eine kleine Aufgabe von mir an dich ;)
Bleib so wie du bist. Genieße jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde in der du machen darfst, was dich glücklich macht. Genieße die Momente mit deiner Familie und deinem Freund - das macht dich mit Abstand am glücklichsten! Genieße dich und dein Leben - denn das hast du dir einfach verdient!

In Liebe - dein Ich!


Ein Liebesbrief. Von mir an mich.
Wie wäre es, wenn ihr einen Liebesbrief an euch schreiben würdet?
Und was wäre, wenn dabei auch noch die Kamera läuft?
Genau dieses Szenario hat die Organisation "Freunde fürs Leben e.V." in einem kleinen Kurzfilm dargestellt und ich finde, dass sich das Anschauen definitiv lohnt.



Genau wie die Personen im Video war ich auch erst verunsichert, als es wirklich daran ging, mir diesen Brief zu schreiben. Vielleicht habe ich es auch ein wenig vor mir her geschoben...
Die Auseinandersetzung mit sich selbst ist wichtig und muss auch nicht immer negativ sein. Ich war erstaunt, dass meine Finger plötzlich über die Tastatur gehuscht sind und mir immer noch ein weiteres positives Beispiel eingefallen ist, an dem ich festmachen kann, dass ich mich selbst doch eigentlich ganz gut leiden mag ;)
Es ist wichtig, sich selbst was Gutes zu tun. Komplimente an andere verteilen wir täglich, aber wie wäre es denn, sich solche netten Sachen einfach mal selbst zu sagen?
Ich muss zugeben, dass ich irgendwie von mir selbst gerührt bin. Von den Worten, die ich mir so selbst noch nie selber gesagt habe. Aber genau das ist wichtig: man muss sich vor Augen führen, was seine Stärken sind und das man wertvoll ist.
Und am meisten zählt es, wenn man es sich selbst sagen kann.
Ich liebe diese Aktion und die wertvolle Arbeit, die sich "Freunde fürs Leben e.V." damit macht.
Alle Daumen hoch! Wenn ihr noch mehr über diese Aktion und die Organisation dahinter erfahren wollt, dann klickt einfach hier ;)

Und jetzt seid ihr dran:

Schreibt euch doch auch mal einen Liebesbrief! 

Es wird euch gut tun, ich verspreche es euch...


25.07.14

Wo kommst du denn her?! [TAG]

Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich für euch ein neues Video im Gepäck, das euch hoffentlich zum Lachen bringt... ;)
Es gibt ein Tool namens "Google Analytics", das man auf seinem Blog einbaut, um genau sehen zu können, wieviele Menschen den Blog anklicken, woher diese Klicks kommen und auch mit welchen Keywords/Suchbegriffen Menschen auf meinem Blog landen.
Was da so dabei ist, seht ihr hier: VIEL SPASS!





23.07.14

Die Pinkbox im Juli: Jolie-Edition!

Hallo ihr Lieben!
Am Montag überraschte mich der DHL-Mann wieder mit einer Pinkbox. Leider ging es mir in den letzten zwei Tagen nicht so gut, deswegen berichte ich euch erst heute über den Inhalt.
Erstmal: ich hatte schon einige Reviews der Juli-Box gesehen und hatte nicht damit gerechnet, dass ich in diesem Monat auch wieder eine Box erhalten würde. In den Reviews der anderen war immer etwas zum Aufhellen der Haare enthalten und als ich die Box in den Händen hielt, habe ich schon überlegt, an wen ich dieses Produkt weitergeben würde.
Aber zum Glück hatte ich einen komplett anderen Inhalt und deswegen kann ich alle Sachen der Box gut selber nutzen ;)

Hier meine Pinkbox im Juli - die Jolie Edition:
 photo IMG_2046_zpsdce7ab43.jpg photo IMG_2048_zpse60aca8c.jpg photo IMG_2051_zps0baf629d.jpg photo IMG_2089_zps3db078a6.jpg

1) p2 Sandstyle Nagellack in "020 dreamy"
 photo IMG_2076_zps9bb88a8d.jpg photo IMG_2079_zpsf7c9ed35.jpg photo IMG_2082_zps3c3f65be.jpg
Ich freue mich zwar mehr über Sachen, die ich nicht direkt im nächsten Drogeriemarkt bekomme, aber die Farbe ist wirklich sehr hübsch. Ich und Sand-Lacke haben eine Hass-Liebe-Beziehung: ich liebe das Funkeln und Glitzern auf den Nägel, aber kann diese raue Oberfläche nicht ausstehen. Ich werde den Lack wohl ein paar Mal testen, weil mich die Farbe schon sehr anspricht. Ansonsten geht er an meine Nichte, die freut sich sicherlich darüber ;)

2) Aussie Miracle Shine Reconstructor Intensiv-Kur
 photo IMG_2071_zps8bfac8a7.jpgAls Aussie ganz neu auf dem deutschen Markt war, habe ich die Sachen gerne benutzt. Auf Dauer bin ich aber mit dem Shampoo und der Spülung nicht zurecht gekommen, weswegen ich eigentlich alles entsorgt hatte. Da ich aber sehr trockene Spitzen habe, werde ich die Kur, über die ich auch viel Gutes gelesen habe, mal ausprobieren. Ich werde sie aber nur in die Spitzen geben, damit meine Kopfhaut damit nichts zu tun hat.

3) Lavera Apfel Shampoo
 photo IMG_2073_zps6db6ec72.jpg
Naja, die Probe ist wirklich sehr klein, eben gut zum Reisen. Ich kann mir aber über Shampoo, das ich nicht mal einen Monat testen kann, kein Urteil erlauben und das "silikonfrei" wird meinen Haaren auch nicht gefallen. Falls jetzt wieder viele aufschreien: es gibt auch gute Silikone, die das Haar verträgt, weil sie wasserlöslich sind! Mit komplett silikonfreien Shampoos werden meine Haare nach ein paar Wäschen stumpf und strohig und mit einem Vogelnest möchte ich morgens auch nicht aufwachen...

4) Aldo Vandini pflegende Cremedusche "Schwarze Olive und Granatapfel"
 photo IMG_2074_zpsc3ce5c7c.jpgCremeduschen nutze ich wirklich sehr gerne und kann einen hohen Verbrauch vorweisen ;)
Bei dieser Duschcreme von Aldo Vandini (hatte ich noch nie und bin sehr gespannt!) kann ich weder Granatapfel noch die schwarze Olive herausriechen, aber ich denke, dass es hierbei eher um die pflegende Wirkung der Extrakte geht. Ein Top-Produkt aus der Box!

5) Mary Kay at play Lidschatten-Trio
 photo IMG_2052_zps7a42faff.jpg photo IMG_2054_zpseb1c1165.jpg photo IMG_2055_zpsa49eac85.jpg photo IMG_2061_zps1f1740b9.jpgÜber das gebackene Lidschatten-Trio habe ich mich am meisten gefreut! Es sind schöne, neutrale Farben enthalten, die ich mir sehr gut in einem Augenmakeup kombiniert vorstellen kann. Im Sommer werde ich bestimmt den linken schimmernden Nude-Ton oft benutzen. Der rechte rosa Ton scheint mir fast ein Duochrome Lidschatten zu sein, denn er schimmert manchmal auch sehr goldig, je nach Lichteinfall. Sie sind wirklich gut pigmentiert (die Swatches sind ohne Base gemacht worden!) und krümeln nur ein wenig. Man kann sie sogar nass auftragen, damit die Farben noch intensiver werden, aber das wäre mir zu viel für den Sommer ;)
Edit (durch die dösige Darya): ES IST EIN EISSANDWICH! Vanille, Schoko und Erdbeere <3 p="">
Extras: die Zeitschrift Jolie und jede Menge Flyer
 photo IMG_2092_zps16975829.jpg

Fazit: 
Ich mag den Inhalt meiner Box und bin froh, von der Strähnchenaufhellung und der x-ten Zahnpasta verschont geblieben zu sein. Ich finde die Zugabe mit der Zeitschrift schön, denn was zum Lesen ist immer gut und wie ihr meiner Review entnehmen könnt: das Lidschattentrio hat mein Herz erobert ;)