Teneriffa - das Ende, vorerst ;)

7/30/2012

Nun habt ihr es zum letzten Post geschafft. Ich bin froh, dass ich alles noch mal durchgegangen bin und veröffentlicht habe, so hält meine Freunde an dem ganzen Urlaub gleich doppelt so lang. Der letzte Tag war mit einer Bustour (am Teide entlang zur Masca Schlucht und am Drachenbaum - der gar kein Baum ist, sondern ein Agavengewächs! - vorbei) vollgepackt. Früh ging es los und leider musste unsere Tour ein wenig verlegt werden, aufgrund von Waldbränden und einer deswegen geschlossenen Strasse (aber so schlimm, wie es hier berichtet wurde war es gar nicht, der Brand war im Nationalpark und hat keine Menschenseele betroffen). Auch wenn es "nur" eine Bustour war, war es recht anstrengend. Dieses ganze Rauf-und-Runter (wir sind mit dem Bus bis auf 2500 Meter hoch gefahren), die Hitze und die engen Kurven auf komischen Serpentinen waren auf Dauer doch nichts für mich ;) Aber hier die Bilder:Wir sind also schön rumgekommen und haben noch ein wenig von der Insel gesehen ;)
Das war also unser Urlaub, den ich und mein Freund in vollen Zügen genossen haben. Sieben Tage waren natürlich sehr kurz, vor allem für das, was Teneriffa eigentlich noch zu bieten hat. Mir fällt spontan der Siam Park und eine Schiffstour ein, die ich noch unbedingt erleben möchte. Aber uns ist klar, dass das nicht unser letztes Mal auf Teneriffa war. Vielleicht werden wir einfach mal im Winter hinfliegen, da ist es trotzdem noch an die 25 Grad und man kommt aus dem Mistwetter in Deutschland raus ;) We'll see...

You Might Also Like

6 Comments

  1. Dieses Vulkangebirge ist echt super stimmungsvoll, Bild Numero 5 sieht aus wie eine Mondlandschaft.
    Kann man zum Krater hoch, reinschauen, wie warm hattet ihr es denn und welche Sprache wird da gesprochen? Fragen über Fragen! :)
    Bussi
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du aber richtig geraten, das mit der Mondlandschaft ist nämlich schon früher der Regisseuren aufgefallen und die haben dort dann Planet der Affen etc. gedreht, wenn die den Mond gebraucht haben ;) Ganz zum Krater hoch kann man nur mit einer Genehmigung, die leider schon bis Ende August "ausverkauft" war. Man könnte theoretisch noch mit der Seilbahn hochfahren und die letzten 400 Meter hochschauen, aber wir haben es dann doch nur mit der Bustour erledigt. Das nächste Mal gehen wir drauf, mit Seilbahn und allem ;)
      Die Insel ist "spansiches Gebiet", da wird also Spanisch gesprochen. Trotzdem haben die sich so an die Touris gewöhnt, dass sie auch deutsch verstehen, besser als englisch ;)

      Löschen
  2. Wow, total schöne Bilder. Beneide dich um deinen Urlaub!

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe