eBay Kleinanzeigen - nie wieder.

6/22/2013

Ich könnt euch nicht vorstellen, was ich heute für einen Nachmittag hatte.
Um das Ganze mal zu verarbeiten, werde ich euch mal kurz erzählen, was passiert ist.

Wie ihr ja wisst steht im zukünftigen Haus von mir und meinem Freund die Renovierung an und nach dem großem Ausmisten war noch mein großes rotes Schlafsofa, das in meinem ehemaligen Kinderzimmer stand, übrig. Es war zu schön um es auf den Sperrmüll zu schmeißen, denn schließlich war alles intakt. Also dachte ich, bevor ich es verschenke, versuch ich noch ein wenig Geld rauszuholen, auch wenn es nicht mehr viel ist. Ich machte Fotos und stellte das Sofa vor einer Woche in die eBay Kleinanzeigen für 100€ VB. Und es geht los...
Am Mittwoch meldete sich ein Interessent und fragte, wann er es abholen könnte. Da er ungefähr 60km entfernt wohnt, würde er gerne Samstag nach der Arbeit vorbeikommen. Am Donnerstag Abend telefonierte ich mit ihm und wir machten am Samstag einen Abholtermin für 16-17 Uhr aus. Wie besprochen sendete ich ihm nach dem Gespräch die Adresse, Wegbeschreibung und meine Handynummer zu. Ich war froh, dass ich das Ding vielleicht für 100€ wegbekommen würde. Wenn alles gut läuft und der Typ mit Familie nett ist und sich über das Sofa freut, na dann auch vielleicht 90€.
Heute hatten wir allerhand zu tun und ich erwartete schon den Anruf. Falls ich nicht im Haus gewesen wäre, wäre ich aber in 5 Minuten da, da wir nicht weit weg wohnen. So hatte ich ihm das auch gesagt.
Um 15 Uhr klingelte mein Handy. Ich dachte schon, es wäre er und kündigt an, dass er jetzt losfährt. Aber Pustekuchen: meine Mutter war dran, sehr aufgeregt und nervös und meinte, dass dieser Typ bei ihnen in der neuen Wohnung steht und das Sofa abholen will.
Zur Erklärung: ich hatte ihm die Adresse meiner Musikschule gegeben, wo auch das Sofa stand. Meine Eltern wohnen seit Ostern gar nicht mehr dort und nun in einer ca. 5 Minuten entfernten Wohnung. Sie lotste ihn dann zur Musikschule und ich und mein Freund sind dann abgehetzt zum Haus gefahren. Wir waren gerade beim Mittagessen und hatten mit ihm sowieso erst eine Stunde später gerechnet. Ich war schon sauer, dass er meine Eltern da mit einbezieht, denn sie hatten damit wirklich nichts zu tun.
Im Haus angekommen fragte ich, warum er nicht zur angegeben Adresse zum angegebenen Termin kommt. Ich zeigte ihm die eMail, die ich ihm mit allen Daten geschickt habe mit: "Hab ich nicht gelesen." war die Antwort.
Wollen wir mal festhalten: ohne Adresse fährt er in einen unbekannten Ort, hält sich an die Postleitzahl, die bei eBay Kleinanzeigen angegeben ist und fragt dann auf der Strasse nach meinem Namen. Jemand gab ihm dann grob die Anweisung zu der Adresse meiner Eltern. Normal ist alles andere.
Als ich ihn gefragt habe, wie er bitte zu meinen Eltern gekommen ist, meinte er "Ich arbeite bei der Stasi." Lustig. Nicht.
Niemand kann mir sagen, dass man innerhalb von 2 Tagen bis zum Tag der Abholung seine Mails nicht checkt, nachdem er mich am Telefon nach der Mail mit den Daten gefragt hat. Und das alles auf einem internetbasierten Deal.
Es geht aber weiter:
Ich zeigte ihm die Couch und er fing sofort an einzuladen. Da ich und mein Freund da waren, konnte einer beim Sofa im ersten Stock und einer beim Anhänger bleiben.
Mit seiner Frau hatte ich mich unterhalten und über die Couch geredet. Eigentlich ganz nett und nicht viel später waren sie fertig. Er schaute mich gewitzt an und fragte, ob sonst noch was wäre. Ich fragte dann genauso gewitzt nach "Cash?!" und er fing an: "Ja, es stand ja da 100€ VB im Angebot. Ich hab als ich losgefahren bin erst gecheckt, dass ich nur 80€ mithabe."
Ich hab echt gedacht, dass das hier alles ein großer Witz ist. Ich habe ihm gesagt, dass ich, wenn alles glattgelaufen wäre (und sich jeder an die Abmachung gehalten hätte!) auf 95€ runtergegangen wäre, aber 80€ geht absolut nicht. 20% Rabatt, na klar. Bei so einem Anfang.
Seine Frau kratze 5€ in kleinen Münzen zusammen, aber ich habe ihm gesagt, dass ich auf die 95€ bestehe. Er fragte mich, wo eine (mir unbekannte) Bank hier in der Nähe ist. Ich sagte, dass ich keine Ahnung davon habe, aber da ihr Sohn ja die ganze Zeit auf nem Riesen-Smartphone rumgetippt habe, könnte er ja mal nachschauen. Dafür ist doch so ein Ding da ;)
Es kam raus, dass die Bank 6km entfernt ist. Er schaute mich an und ich sagte: "Ja, dann fahren wir zur Bank". Ich glaube, er hat mir das nicht zugetraut. Dann sagte ich meinem Freund, dass er dann mit meinem Auto ihm nachfährt und ich bei ihnen mitfahre. "Du willst bei uns mit? Glaubste wir hauen ab?" Ja mein Lieber, das hab ich gedacht. Ich habe dann gesagt, dass hinten im Anhänger noch mein Sofa drin ist und es da nichts zu diskutieren gibt.
Dann ging es los, er versuchte Smalltalk wie "Was kostet son Sofa überhaupt?" und als ich dann gesagt hat, dass es damals 1000€ gekostet hat, hat er mich ausgelacht.
Mein Freund erzählte mir nachher, dass er auf alles gefasst war und bei einmal falsch abbiegen die Polizei angerufen hätte. ;)
Dann waren wir bei der Bank, er drückte mir das Geld wortlos in die Hand und würdigte mich keines Blickes. Kein Danke und kein "Tschö". War mir dann aber auch egal. Ich war trotzdem auch 180. Wenn nicht sogar auf 200.

Ich weiß, dass ich auch Fehler gemacht habe und ihn nicht sofort hätte einladen lassen sollen. Aber irgendwie denkt man ja, dass, wenn er feilschen will, er das vorher (bevor er sich die Mühe macht das Sofa runterzutragen) versucht. Aber zu sagen, dass er jetzt nur 80€ mitgenommen hat - "leider nein leider garnisch". Vielleicht versucht man das Ganze auf dem Trödelmarkt, wenn man versteckte 20€ mit dabei hat und dann letztendlich doch nachgibt oder sich einigt. Das Ganze war von Beginn an unheimlich und verdient haben sie es definitiv nicht, dass ich ihm nach dem ganzen Quatsch noch entgegen komme
Mir ist die Lust an eBay Kleinanzeigen absolut vergangen. Schon einmal hatte ich mehrere Winterreifen eingestellt und von "ischschreibmaljetztallesdurchkönnenwirnicht2€machen"-Mails bis zu "Schreib gefälligst deine Handynummer ins Angebot du Idiot"-Mails habe ich alles bekommen. Schon damals habe ich mir eigentlich geschworen, sowas mit Selbstabholung nicht mehr zu machen. Versand ok - Selbstabholung nie wieder. Wer weiß, was da für Leute aufschlagen. Ich bin auf jedenfall froh, dass mein Freund heute dabei war, denn ich glaube, dass ich anders nicht so hartnäckig geblieben wäre. Es ist absolut nicht meine Art, aber aus dem Schock heraus, was dieser Käufer sich so erlaubt und anstellt, konnte ich nicht anders.

Puh, ein wenig Dampf ist raus. Das war aber auch wirklich nötig.

Habt ihr auch ähnliche Erlebnisse mit eBay oder anderen Plattformen durchgemacht?


You Might Also Like

26 Comments

  1. Mit den Kleinanzeigen habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Einmal wollte ich ein neues Handy verkaufen. Da kamen Mails wie "kann ich gegen mein aktuelles Handy tauschen?" oder "ich geb dir 30€" - für ein 150€ Handy.. Klar.. Beim zweiten Mal war es eine Kaffeemaschine. Da wollten gewisste Mitbürger auch den Preis ohne Ende drücken oder schrieben, dass ich die Maschine doch bitte nach Berlin bringen soll. Klar, sind ja nur 3 Stunden mit dem Auto.. Eine Tour. Zumal ich kein Auto habe. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich hatte mal meine Kamera drin stehen. Da wurde mir ein Mini-Bike geboten ;)

      Löschen
    2. Das kenne ich. Versuchte gerade ein gebrauchtes Smartphone zu verkaufen, das Ende vom Lied: ich bekomme im Stundentakt Nachrichten, dass dies und das nicht gehen würde, werde beleidigt und warum ich mich mit den Funktionen nicht auskennen würde.... Dabei habe ich das Geld schon zurück überwiesen, incl. Versandt und erwarte nun mein gebrauchtes Smartphone zurück.... Ich bin gespannt... Völlig überzogene Vorstellungen von gebrauchten Dingen und dann muss man sich auch noch beleidigen lassen. So langsam hab ich auch keine Lust mehr, günstig etwas abzugeben. Da ist wegwerfen stressfreier! Schade.....

      Löschen
  2. Wow, das ist aber echt heftig. Ich habe selbst gerade erst meine alte Küche über eBay Kleinanzeigen mit Selbstabholung verkaufen können. Mulmig war mir aber auch dabei. Zum Glück ist bei mir alles glatt gegangen. Aber es stimmt schon, das die Leute immer dreister werden. Ich werde es beim nächsten mal wohl lieber mit den klassischen Kleinanzeigen im Supermarkt versuchen.

    Liebe Grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. und ich hab alles gelesen...bitte applaus :D hihi

    das klingt ja echt sehr nervig, du arme! Aber reg dich nicht mehr auf...zumindestens habt ihr etwas Geld für das Sofa bekommen, welches ihr nicht mehr braucht....und in Zukunft machst du sowas mit selbstabholung auch net mehr ;D

    Liebste Grüße,Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuu! http://assets0.ordienetworks.com/images/GifGuide/clapping/audience.gif ;)

      Löschen
  4. Oh mein gott, du arme! Ich hätte dich erst gar nicht mit dem Typ fahren lassen, ich hätte schiss gehabt.

    Ich habe nur einmal etwas rein gestellt, meinen alten Laptop. Da kamen auch ein paar ganz komische und unsympatische Anfragen, wo ich echt angst hatte denen meine Adresse zu geben - wer weiß wer dann in der Wohnung steht. Gott sei dank hatte dann eine Studentin angefragt^^ sie hat ihn dann auch abgeholt und ich konnt ihn ohne probleme und panik abgeben^^

    Ich glaube ich werde aber auch nichts mehr reinstellen^^

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott ist das creepy >_<

    Also bei eBay Kleinanzeigen hab ich noch nie so große Sachen drin gehabt, nur Klamotten. Die hab ich dann eigentlich nach kurzen Gesprächen ohne viel Gefeilsche wegschicken können. Kam auch nie ein Danke oder so, aber jut. Hauptsache ich hab die Kohle.

    Viel größere Probleme hatte ich da mit Kleiderkreisel.... Ich warte da schon siet Wochen auf meinen Tauschartikel: einen YSL Lippenstift *grml* Leider ist Kleiderkreisel felsenfest überzeugt, ich hätte schon mal nen Account gehabt und so haben sie mich gesperrt, sodass Kommunitaktion nun, da ich auch aufm iPad durch automatisches Cache-Löschen endgültig ausgesperrt bin, völlig tot ist. Gnampf...

    AntwortenLöschen
  6. Meine Freundin hat ihr Handy über eBay Kleinanzeigen verkauft und mir auch sehr skurrile Sachen erzählt. Ich glaub ich werde das nie machen. :)

    AntwortenLöschen
  7. Gruselig...ist ja gut, dass du letzendlich dein Geld hattest und nichr gekidnapped wurdest :)

    AntwortenLöschen
  8. gruselig...
    ich finds aber klasse, dass du hart geblieben bist.
    Solche Leute kommen viel zu oft mit ihren Maschen durch, weil sich der Betroffene dann sagt, na gut, sparen wir uns den unnötigen Stress und erlassen ihnen eben das bissel. Ist nur gut, wenn sie mal merken, dass man sowas nicht bringen kann.
    Ich habe ebay Kleinanzeigen noch nie benutzt, aber ich werde mir auch gründlich überlegen, ob ich das jemals ändern sollte :D

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja schon ziemlich krass ... zumindest hattest du Unterstützung und jetzt das Geld.
    Von dem Typen ist das einfach nur unglaublich dreist ...

    Meine Eltern haben schon öfter über ebay-Kleinanzeigen Möbel gekauft und waren da eigentlich immer sehr zufrieden.
    Ich hatte auch mal ein Sofa drinstehen, aber gar keine Reaktion bekommen.

    AntwortenLöschen
  10. Oh man, das tut mir total Leid, dass du sone doofe Erfahrung damit machen musstest. Ich habe schon glaube ich 6x was abholen lassen (3x davon Möbel) und immer ist alles nett gelaufen, aber irgendwann ist natürlich auch mal jemand so blödes dabei =/ schade.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich hatte bislangen immer Glück mit Ebay-Kleinanzeigen. Damals haben wir unsere Katze darüber bekommen. Habe da angerufen, hingefahren Katze angeschaut und da sie uns gefiel mit genommen. War aber auch kostenlos.

    Anfang des Jahres habe ich über Ebay Kleinanzeigen meine Küche verkauft, da habe ich auch unglaublich viele Mails bekommen. Ich wollte ~nur~ 500 € für eine komplette Küche und manche fragten ob sie die für einen Hunni bekommen. Jaaa nee is klar, die Küche war keine 3 Jahre alt.
    Aber dann hatte ich eine nette Frau bei der ich auch runterging und diese hatte sich die Küche angeschaut, hatten Preis ausgemacht und Termin wann sie diese holen kann. Das war ganz angenehm. Innerhalb von einer Stunde hatte ihr Schwiegersohn und ein Kumpel die Küche komplett abgebaut.

    Aber der Typ mit dem Sofa ist echt der Hit... Vorallem das mit der Adresse find ich echt total fürchterlich...

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab über ebay Kleinanzeigen bisher Garnelen und Fische bekommen. Größere Sachen hatte ich bisher nicht gesucht. Zumindest bei den Tieren liefs immer gut und glatt. Ich will das eigentlich auch mal machen, also Fische zum abgeben anbieten. Aber wenn man dann immer so was liest, ist schon doof.

    AntwortenLöschen
  13. Echt krass :x

    Wir hatten mal nen Lattenrost drin. Der war keine 2 Monate alt, NP 120€. Da wir aber spontan n neues Bett bekamen, und der da nicht draufpasste, stellten wir ihn halt da ein. Vhb 70€, haette ihn noootfalls auch fuer 60€ hergegeben, hauptsache weg.
    Irgendwann meldete sich jemand der auch nur 2 Straßen weiter wohnte, kam am naechsten Tag vorbei und nahm ihn mit. Fuer 35€... ich war zu dem Zeitpunkt einkaufen, nur mein Freund war daheim und der Volldepp hat sich belabern lassen von wegen sie haette nur 35€ jetzt dabei und der ist ja eh benutzt usw (der war wie neu!!)... als ich wiederkam und die 35€ aufm Tisch liegen sah, waer ich am liebsten augeflippt... habe meinem Freund dann auch erstmal die Hoelle heiß gemacht! Ich war SO sauer -.-"

    AntwortenLöschen
  14. Ach du lieber Himmel, da wäre ich aber auch nicht mitgefahren, sondern hätte meinen Freund mit fahren lassen =^.^=
    Gruselig.

    AntwortenLöschen
  15. Also da bin echt erstaunt. Ich hab bereits mein altes Schlafsofa, einen kleinen Kühlschrank und zwei Herdplatten bei ebay Kleinanzeigen verkauft und alles lief super und ohne Komplikationen.
    Gefeilscht wird immer, vor allem wenn man VB angibt, aber nur 80€ dabei haben ist echt dreist; und das mit der Adresse auch. Da hätte ich ehrlich gesagt abgelehnt und gesagt "Schönen Tag noch, auf Wiedersehen."

    Ich frage mich gerade nur, wie eine Schlafcouch 1000€ kosten kann.... wow! Das muss ja n Designer Teil sein.
    War das denn der einzige Interessent für das Sofa?

    Jetzt ist aber alles vorüber, tief durchatmen; ihr seid die Couch los und habt ein bisschen Geld. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war ein Kingsize-Ecksofa, damals ein echt teures Teil. Aber musste das unbedingt sein ;)

      Löschen
  16. Das ist echt der Knüller, ich habe beim Verkaufen an Fremde Menschen auch schon nen ganzen Haufen Mist erlebt unter anderem auch das einer zuwenig Geld mitgebracht hatte..
    Ich weiß auch nicht was die immer denken..
    Ich kann mich über sowas ewig aufregen!! (genau wie darüber das da so ein Idiot seit Stunden auf meinem Privatparkplatz (direkt vor meinem Wohnzimmerfester) steht und ich meinen eigenen Parkplatz nicht nutzen kann *grummel*

    ;) Lg die Kim

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein Idiot. Ich hab vor Kurzem auch sowas nettes erlebt. Ich hatte einige wirklich gut erhaltenen Möbel zu verschenken, da ich sie einfach nur loswerden wollte. Unter anderem einen riesen Kleiderschrank, der neu über 600 € gekostet hatte. Eine Dame die gebrochen Deutsch sprach war sehr angepisst darüber, dass ich zu dem riesen Schrank nicht noch das Bett, die Bettschränkchen, eine Kommode UND den Flachbildfernseher verschenke, da diese Möbelstücke ja vom Aussehen absolut zusammengehören würden und sie ihr damit zustehen würden. Da ich verneinte und sagte, dass diese Möbelstücke mit mir umziehen würden, meinte sie, dass sie unter diesen Umständen den Kleiderschrank nicht nehmen würde. Sollte ich es mir aber anders überlegen und evt. auch noch die Schrankwand und Couch aus dem Wohnzimmer verschenken wollen, dann dürfte ich mich nochmal bei ihr melden. *rolleyes*

    Leute gibt's.

    lg devilly

    AntwortenLöschen
  18. Es ist nicht zu fassen wie manche Menschen drauf sind! Und traurig finde ich es auch :( ... gegen Feilschen ist ja nichts zu sagen, aber mit solch einer Dreistigkeit an die Sache heranzutreten ist ja wohl der Oberknaller :P!

    AntwortenLöschen
  19. Ich hatte bei Ebay Kleinanzeigen wirklich Glück. Habe vor 2 Jahren mein Sofa für 20 Euro von einem unglaublich netten, alten Ehepaar bekommen (100 € VB war angegeben, aber als meine Eltern erzählt haben, dass ich meine erste Wohnung etc ziehe, haben sie mir einen Freundschaftspreis gemacht) und habe neulichs eine Kamera dort verkauft. 240 VB hatte ich angegeben- und habe 239 (dem fehlte auch ein Euro, haha) ohne lange Diskussion erhalten. Solche Erlebnisse freuen dann schon sehr!

    Gruß
    Nadine

    AntwortenLöschen
  20. Ich selbst habe auch schon solche Erfahrungen mit ebay Kleinanzeigen gemacht. Aussagen wie "Ich hab jetzt aber nur 50 Euro dabei, weil mein Konto leer ist und mein Chef noch kein Geld überwiesen hat. " kenne ich zu gut. Momentan warte ich gerade eine Stunde auf eine Abholung, die aber - denke ich - heute nicht mehr stattfinden wird. Lass dich von solchen Sachen nicht abhalten. Es gibt auch immer wieder freundliche, nette und zuverlässige Leute. Es ist nun mal wie überall. Schwarze Schafe gibt es immer. Vielleicht wird der nächste Deal ja viel freundlicher und dann sieht die Welt schon wieder anders aus. Bei mir ist das immer so! :)

    Viele Grüße und Kopf hoch

    AntwortenLöschen
  21. Oh Man,Ich frage mich auch,ob es nur noch Idioten als Käufer/inen gibt ?? Als Private Verkäuferin bei Ebay oder Ebay Kleinanzeigen habe ich es mit ca. 80 % Spasten zutun.
    So etwas ist Echt Traurig,die fragen einen immer wieder Sachen,die alle im Inserat Text schon beantwortet sind bzw. werden.
    Dabei kommt dann auch noch das die Nachrichten 2 x gefragt werden :
    z.b. Ein Artikel für 2 Euro,kann versendet oder Abgeholt werden,versandkosten kommen
    Extra hinzu.Versand ist Nur in Deutschland.
    Nachricht von XY :
    Was kostet der Artikel ?
    kann ich abholen ?
    Wo ?
    Nachricht von Mir :
    Der Artikel kostet 2 Euro,der Artikel kann abgeholt werden.
    Meine Adresse : XXXXXXX XXXXXXX XXXXX
    Mfg,
    YYYYYYY
    dann die Nachricht vom XY :
    versenden sie auch ? was kostet ?
    Nachricht von Mir :
    dann die Versandkosten mitgeteilt:
    bitte Überweisen sie den Gesamtbetrag XY Euro (ist incl. versand) auf das Konto : XXXX XXXX XXXX XX YYYY
    und teilen sie Mir Ihre Lieferadresse mit.
    Mfg,

    Nachricht von XY :
    Was kostet es ??
    Da habe ich die Person blockiert & nicht mehr geantwortet,die Diskutiererei
    für nichts. !!!
    Ist die Person zu Dumm um 2 Euro + XY Betrag für den Versand zusammen zurechnen ??
    Zumal ich auch den Gesamtbetrag schon erwähnt hatte.
    Das war aber noch die Harmloseste Schreiberei,andere wurden richtig Asozial mit Nachrichten,die wollten alles dirket & sofort schon zu Hause haben.
    Und das ganze Natürlich für 0,00 Euro,Ja wo sind wir denn ??
    Habe ich Sozialamt,oder alles zu Verschenken,auf der Stirn stehen. ?????
    - Nein !!
    Da muß man auch noch Ruhig & Freundlich bleiben,man will ja auch die Sachen verkaufen und ist froh wenn jemand Interesse an dem jeweiligen Artikel hat.
    Alleine schon die Umgangssprache,unterste Schublade,was sich manche so herausnehmen.
    Bin auch nur noch froh,wenn ich endlich alle Artikel verkauft habe und mir das nicht mehr anhören & antun muß.
    Mfg,


    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    Ich weis dieser Beitrag ist schon alt, aber ich bin gerade erst darauf gestoßen und wollte gerne meine Erfahrungen mit Ebay-Kleinanzeigen teilen.

    Ich habe von einer Weile hochhackige Schuhe zum Verkauf eingestellt (neu) und bekam schon kurze zeit später eine Anfrage von einem Mann
    Nachricht von XY: "Hallo ich würde gerne weitere Fotos sehen wo die Schuhe getragen werden und sich dabei vorbeugen"

    ich dachte nach der ersten Nachricht schon dass ist mega komsich... hab aber versucht es doch irgendwie als Interesse zu interpretieren und fragte ihn was er genau mit beugen meine.
    darauf die Antwort:
    "Ich schicke ihnen ein ein Beispiel ok" und schickte mir dann ein Bild dass ich herunterladen sollte

    ich dachte so -ich bin doch nicht doof, nachher ist das noch ein Virus- und habe erstmal nicht mehr geantwortet. Nachdem er mehrmals um eine Rückmeldung gebeten hat, habe ich ihm geschrieben, dass ich das Bild nicht herunterladen kann. Daraufhin wollte er meine Handynummer damit er es mir per Whatsapp schicken kann. Ich habe der Anzeige dann ein Bild hinzugefügt wo ich einen Schuh trage und leicht auf die Zehenspitzen beuge und habe nachgefragt ob er ernsthaftes Interesse habe die Schuhe zu kaufen (mit verweis auf das Bild)
    als Antwort kam wieder ein Bild zum herunterladen mit der Aufforderung "bitte so wie auf dem Bild".
    Dann war es mir auch zu blöd und hab ihm dann geantwortet dass die Bilder in der Anzeige die Schuhe mehr als ausreichend darstellen und ob er sie nun kaufen möchte .... darauf kam dann nur noch ein "nein so nicht"

    Heute habe ich die Schuhe erneut eingestellt (mit dem trage Bild)
    und bekomme direkt wieder eine Anfrage von einem Mann aber diesmal mit einem anderem Namen
    Nachricht von yx:
    "Geht Foto wie Sie die anhaben"

    da dachte ich erstmal schon -oh nein geht das wieder los- und zweites -wie wärs mit einem Hallo und einem richtigen Satz- und verwies dann auf das Tragebild in der Anzeige

    YX: "wow darf ich mehr zahlen"

    da musste ich schon laut loslachen und dachte ich stell mich jetzt mal ganz blöd

    Ich: "Zu dem Preis der Schuhe kommen noch Versandkosten dazu (x€)"
    yX: "Zahl noch mehr ok, weil sie die anhaben"
    Ich: " ist Ihnen Zahlung per PayPal möglich?"
    yX: "Können sie die evt noch tragen wenn ich mehr zahle"

    dann war mir auch das Gespräch zu blöd und habe nicht mehr geantwortet :-D

    und weil komische Anfragen selten allein kommen, hat mich dann noch jemand wegen einer Bluse angeschrieben, zuerst noch in verständlichem Deutsch, dass die Bluse sehr schön sei und Interesse bestehe ... Nachdem ich dann auf Versandkosten hingewiesen habe kam als Antwort : "Gerne ich abholen" und "Hi wollte schicken deine Adresse?"

    Tut mir leid aber auch da ist mir die Lust vergangen

    Zu guter Letzt bekam ich noch eine Anfrage zu der Bluse "Hallo guten Tag wir sind Alex agent und suchen nach Modells haben Sie interesse daran"

    Da fragt man sich doch echt ob es auch noch ernstzhaft interessierte Käufer gibt!

    AntwortenLöschen

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follower

Follow me!

          Follow       

Google+ Follower

Subscribe