Der perfekte Augenaufschlag: neues von ARDELL!

1/27/2019

Hallo ihr Lieben!
Auf Mascara kann ich definitiv nicht verzichten: meine ungeschminkten Wimpern sind aufgrund der hellen Farbe völlig unscheinbar und haben keinen natürlichen Schwung. Deswegen sieht es manchmal fast so aus, als ob ich überhaupt keine Wimpern hätte. Ich tusche mir eigentlich jeden Tag meine Wimpern, da meine Augen sonst sehr müde aussehen und ich immer gefragt werde, ob ich krank bin 😂.
Bei Mascaras habe ich sehr hohe Ansprüche: ich bevorzuge Gummibürstchen, eine nicht zu flüssige Konsistenz und natürlich Dichte, Schwung und Trennung. Wenn es mal etwas mehr sein soll, dann greife ich auch gerne auf künstliche Wimpern zurück, denn da bleibt schließlich alles so wie es sein soll. Die künstlichen Wimpern von ARDELL begleiten mich schon länger, denn erst die haben mich davon überzeugt, dass auch Brillenträger nicht auf einen atemberaubenden Augenaufschlag verzichten müssen.
Im heutigen Post möchte ich euch ein paar Neuheiten von ARDELL vorstellen, die ich als PR Sample  in der letzten Woche erhalten habe! Los geht's!

ARDELL Wispies Fiber Building Mascara
In der brandneuen Wispies Fiber Building Mascara von ARDELL sind haarähnliche Fasern enthalten, die sich um das Wimpernhaar legen und somit Volumen und Verlängerung zaubern. Ich habe mir dann direkt mal ein Auge mit der Mascara getuscht und habe eine gemischte Meinung dazu. Aber schaut erstmal selbst:

Ohne Mascara

Mit Ardell Wispies Fiber Building Mascara
Ok, die Verlängerung ist nicht zu übersehen. Die Mascara ist tiefschwarz und verleiht wirklich einen "Wispie-Look", das heißt: etwas durcheinander, unregelmäßig und sehr natürlich. Mir ist aufgefallen, dass die Mascara sehr schnell trocknet und ich schon bei der dritten und letzten Schicht Probleme hatte mit dem Bürstchen meine Wimpern zu trennen, weil sie einfach schon zu starr waren. Normalerweise mag ich den sehr getrennten und gleichmäßigen Look, den mir andere Gummibürstchen-Mascaras geben, aber ich könnte mich an das Ergebnis mit der ARDELL Mascara echt gewöhnen.
Kommen wir aber zu meinem persönlichen Minuspunkt: das Abschminken. Ich habe dieses Auge mit einem feuchten Reinigungstuch abgeschminkt und danach waren überall kleine Fasern verteilt, die mir sogar im Auge hingen. Es hatte sich eine etwas längere Faser im Auge festgesetzt, die ich dann aber zum Glück rausbekommen habe. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, dass ich tatsächlich kurz Panik hatte, das Ding nicht mehr rauszubekommen, obwohl ich eigentlich sehr unsensibel bin, was Augen angeht. Für jemanden, der noch nichtmal Augentropfen nehmen kann oder sogar Kontaktlinsen trägt, ist die Mascara daher leider gar nichts. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Wischen mit dem Reinigungstuch auch nicht die optimale Lösung war, weshalb ich sie auf jeden Fall nochmal testen und mit meinem Face Halo und dem Clinique Take the day off Balm entfernen werde. Da auch andere Blogger diese PR Samples bekommen haben, werde ich auch mal rumfragen, ob es bei ihnen auch ein Problem mit der Entfernung gab.

ARDELL fauxmink Wispies
Im Paket waren auch die fauxmink Wispies von ARDELL, die wirklich bezaubernd aussehen! Die handgefertigten superweichen Fasern laufen spitz zu und wirken dadurch sehr natürlich. Wie auch bei den anderen künstlichen Wimpern von ARDELL sind die Wimpern auf einem sehr biegsamen, durchsichtigen Band angebracht. Wenn man sie also sehr nah an den Wimpernkranz aufklebt, ist sogar kein Lidstrich nötig, den man sonst bei nicht so schönen falschen Wimpern aufmalen muss, um die schwarzen Wimpernbänder zu verstecken.

ARDELL Wispies
Da sind sie: meine Favoriten! Die Wispies von ARDELL sind für mich einfach die perfekten Wimpern, die jedem Look das gewisse Extra geben! Im Vergleich zu den fauxmink Lashes sind die Fasern etwas breiter und laufen auch nicht besonders spitz zu, jedoch sehen sie aufgeklebt einfach toll aus! Ich habe immer mindestens ein Paar Wispies (oder auch die Demi Wispies) bereit zum Aufkleben, wenn der Look etwas mehr "Wumms" braucht 😉
Ach, und wer mich nach meinem Holy Grail unter den Wimpernklebern fragt: es ist der DUO Kleber!
Der Kleber in der weiß-blauen Verpackung trocknet durchsichtig, während der in der weiß-roten Verpackung schwarz trocknet. Wenn ich also sowieso einen dicken Lidstrich mache, nehme ich auch immer den dunklen Kleber! Die DUO Kleber halten bei mir einfach bombenfest, wenn ich darauf achte nicht zu viel Kleber auf den künstlichen Wimpern aufzutragen und ihn vorher ca. 20 Sekunden antrocknen lasse, bevor ich die Wimpern auf die Augen klebe. Diese Dinge sind mega wichtig und häufige Fehler, die man als Anfänger im Wimpernaufkleben begeht.

ARDELL Lash Boostier Liquid Eyeliner
Bei dem Lash Boostier war ich wirklich total positiv überrascht, denn der 2in1 Eyeliner malt nicht nur extrem präzise, ist tiefschwarz und hat eine sehr gute flexible Filzspitze: die Formulierung stärkt die Wimpern und regt gleichzeitig mit Hilfe eines Wimpernserums das Wachstum an!
Man hat die Möglichkeit, sehr feine Linien, aber auch - mit etwas mehr Druck - stärkere Lidstriche zu zaubern. Mir gefällt besonders, dass die Farbe nicht ausfedert und wirklich sehr gut hält. Ich werde wohl in nächster Zeit öfter auf den Lash Boostier zurückgreifen, weil er mir sogar einen Tick besser gefällt, als mein derzeitiger Favorit!
Auf Amazon gibt es übrigens sehr gute Sparsets, die ich mir auch immer zulege! Schaut mal hier:

Mir gefallen die Neuheiten von ARDELL äußerst gut und ich werde wohl alle Produkte gerne in meine Schminkroutine einbauen. Nur bei der Mascara brauche ich noch einen Masterplan, damit mir das Desaster mit den Fasern im Auge in Zukunft erspart bleibt.

Tragt ihr gerne künstliche Wimpern für den WOW-Effekt?
Kennt ihr ARDELL und habt ihr schon was aus dem Sortiment ausprobiert?

xoxo Sissy

You Might Also Like

3 Comments

  1. Hallöchen,

    ich persönlich trage gar kein Make-Up die meiste Zeit, weil ich einfach lieber länger schlafe. Allerdings bewundere ich jeden, der sich auch an die Wimpern rantraut. Ich habe dazu ein bisschen zu viel Angst und zu unruhige Hände.

    Liebe Grüße
    Sarah von Books on Fire

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nie künstliche Wimpern benutzt und kann auch leider keine Mascara tragen, weil ich oft unter juckenden Augen leide. Schade, denn damit kann man wirklich schöne Effekte zaubern und wie du schon schreibst, nicht so müde und krank aussehen :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sissy,
    tolle Produkte, die du uns hier von ARDELL vorstellst.
    Die Building Mascara hat ja wirklich einen WOW Effekt und der Lash Boostier würde mir auch gefallen. Eyeliner und Wimpernwachstum in einem... tolle Kombi.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Bitte bleibt nett und fair! Anstößige Kommentare, Spam und Beleidigungen bzgl. mir oder Personen aus meinem Umfeld werden gelöscht.

Follow me!

         

Follow       

Subscribe